Wintereinbruch mit starkem Schneefall in Gelsenkirchen.

Verunfallter Transporter
  • Verunfallter Transporter
  • Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

 Bis zum Nachmittag Einsätze der Feuerwehr überwiegend im Bereich des Rettungsdienstes.
Gelsenkirchen. Der Winter hat Gelsenkirchen an diesem Sonntag 10.Dezember 2017 fest im Griff.

Jedoch waren in dem Zeitraum von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr von 42 durchgeführten Einsätzen nur zwei Verkehrsunfälle ohne Personenschäden.

Die Restlichen Einsätze waren überwiegend Transporte im Rettungsdienst.

Gegen 14.30 Uhr kam ein Transporter auf der Hattinger Str. von der glatten Fahrbahn ab und rutschte in den Fahrbahngraben.

Der Fahrer und die Beifahrerin konnten unverletzt von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und vorsorglich der Rettungswagen- Besatzung übergeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen