1:1 - Höwedes sicherte Schalke einen Punkt gegen Bayern München

Weltmeister Benedikt Höwedes lieferte nicht nur wegen seines Tores gegen Bayern München eine starke Partie ab. Foto: Gerd Kaemper
2Bilder
  • Weltmeister Benedikt Höwedes lieferte nicht nur wegen seines Tores gegen Bayern München eine starke Partie ab. Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Raphael Wiesweg

Weltmeister Benedikt Höwedes hat dem FC Schalke 04 einen Punkt gegen den FC Bayern München gesichert. Schalkes Kapitän schoss im ersten Heimspiel des S04 den Ausgleich in der 62. Minute, nachdem Robert Lewandowski den Rekordmeister bereits nach zehn Minuten in Führung gebracht hatte. Jan Kirchhoff, Kaan Ayhan und Felipe Santana mussten am Samstagabend aber verletzt ausgewechselt werden und trübten daher etwas die gute Stimmung im Schalker Lager.

Bildergalerie des Spiels Schalke vs. Bayern

Die Krise ist scheinbar abgewendet. Nach dem Pokal-Aus in Dresden und der Niederlage in Hannover am ersten Spieltag, konnte Schalke in dieser Saison das erste Erfolgserlebnis feiern. Gegen heute nicht vollends überzeugende Münchener brauchten die Gastgeber aber eine halbe Stunde, um in das Topspiel des zweiten Spieltages zu kommen und lagen zur Halbzeit verdient zurück, ehe man im Laufe der Partie immer stärker wurde.

Bayern-Neuzugang Xabi Alonso ohne Training in der Startelf

Die Bayern, bei denen Neuzugang und 10 Millionen-Mann Xabi Alonso ohne ein einzige Trainingseinheit mit seinen neuen Kollegen in der Startelf stand, mussten unter anderem auch auf Arjen Robben verzichten, der verletzungsbedingt im Süden Deutschlands geblieben war. Damit musste Bayern-Trainer Pep Guardiola mit Bastian Schweinsteiger, Javier Martinez, Frank Ribéry, Thiago Alcantara und Arjen Robben auf fünf potentielle Stammspieler verzichten.

Schalke ohne Huntelaar und Boateng

Schalkes Trainer Jens Keller stellte nach der Hannover-Pleite mehrmals um. So spielten unter anderem Felipe Santana und Jan Kirchhoff unter anderem von Beginn an und Höwedes musste wie bei der Weltmeisterschaft in Brasilien als linkver Verteidiger auflaufen. Kevin-Prince Boateng und Klaas-Jan Huntelaar standen nicht im Kader, genauso wenig auch die verletzten oder noch nicht fitten Jefferson Farfan, Leon Goretzka, Atsuto Uchida, Sead Kolasinac und Fabian Giefer.

Lewandowski mit früher Bayern-Führung

Die Bayern begannen wie erwartet schwungvoll, allerdings hielt Schalke auch nicht mit letzter Konsequenz dagegen. Das frühe 1:0 nach zehn Minuten war ein Paradebeispiel. Sebastian Rode, Thomas Müller und Robert Lewandowski kombinierten sich mit Doppelpässen durch die Schalker Abwehr, ehe Rode den Ball flach vor das Tor von Ralf Fährmann passte, der herausgeeilt war, so dass das Tor für den Ex-Dortmunder Lewandowski frei war.

Kirchhoff mit "überstrecktem Knie" ausgewechselt

Der S04 brauchte 20 weitere Minuten, um ins Spiel zu kommen, teils mit rüden Fouls. So sahen Jan Kirchhoff und Marco Höger nach teils heftigen Foulspielen völlig zurecht die gelbe Karte. Kirchhoff selbst, der zum ersten Mal für Schalke in der Anfangself stand und seit letztem Winter bis Saisonende von den Bayern ausgeliehen ist, musste nach 40 Minuten ausgewechselt werden. Die erste Diagnose lautete "überstrecktes Knie".

Ayhan trifft leeres Tor aus 50 Meter nicht

Schalkes größte Chance auf den Ausgleich hatte Kaan Ayhan nach 41 Minuten, als Manuel Neuer aus seinem Tor herausgeeilt war, den Ball aber nur bis zur Mittellinie genau in die Füße von Ayhan spielen konnte. Der traf den Ball nicht voll und scheiterte bei seinem Versuch das leere Tor zu treffen, um einige Meter.

Nach der Halbzeit spielten die Königsblauen viel engagierter und spürten, dass gegen den FC Bayern am zweiten Spieltag mehr möglich war. Erst musste Boateng im letzten Moment gegen Draxler klären (48.), dann musste Neuer einen Kopfball von Ayhan (53.) parieren, ehe erneut Boateng im letzten Moment Eric-Maxim Choupo-Moting ablief, als dieser alleine auf dem Weg Richtung Bayern-Tor war (54.).

Lautstarke Bayern-Proteste bei Höwedes-Ausgleich

Den verdienten Ausgleich für Schalke erzielte dann knapp zehn Minuten später Benedikt Höwedes. Allerdings unter große Bayern-Protesten. Xabi Alonso wollte auf der Linie den Ball im letzten Moment klären und schoss dabei gegen Höwedes' Arm, von wo aus der Ball über die Linie ging. Dennoch bewertete der heute nicht immer gute Schiedsrichter Marco Fritz das Tor als regulär.

Danach war es sogar der S04, der dem 2:1 näher war. Doch Choupo-Moting scheiterte in Minute 65 mit seinem Schuss an Manuel Neuer, der erstmals seit seinem Wechsel von Schalke zu den Bayern im Jahre 2011 einen Gegentreffer in der Veltins-Arena hinnehmen musste.

Ayhan und Santana verletzt ausgwechselt

Die letzten 25 Minuten gehörten den Bayern, die aber keine gefährliche Chance mehr kreieren konnte. Die Königsblauen bauten immer mehr ab und sehnten den Abpfiff herbei. Vor allem, als auch noch Kaan Ayhan und Felipe Santana verletzt ausgewechselt werden mussten.

Zeit zum Durchschnaufen haben beide Klubs. Der dritte Spieltag ist wegen einer Länderspielpause erst in zwei Wochen. Dann tritt der S04 erneut am Samstagabend (13. September) bei Borussia Mönchengladbach an. Bayern München empfängt am Samstagnachmittag den VfB Stuttgart.

Tore: 0:1 Robert Lewandowski (10.), 1:1 Benedikt Höwedes (62.)

Bildergalerie des Spiels Schalke vs. Bayern

Weltmeister Benedikt Höwedes lieferte nicht nur wegen seines Tores gegen Bayern München eine starke Partie ab. Foto: Gerd Kaemper
Manuel Neuer (m.) musste erstmals seit seinem Wechsel vom S04 zum FCB im Jahre 2011 einen Gegentreffer in der Veltins-Arena hinnehmen. Da halfen auch all' die Diskussionen mit dem Schiedsrichter nicht. Foto: Gerd Kaemper
Autor:

Raphael Wiesweg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.