3. Liga: Am 2. Spieltag gab es ein klarer Heimsieg für Preußen Münster.

8Bilder

Vor 9.130 Zuschauer im Preußenstadion an der Hammer Straße in Münster empfing das Team von Benno Möhlmann der seit Oktober 2016 Cheftrainer von Preußen Münster ist, den Aufsteiger aus Meppen.

Der SV Meppen bestimmte in den ersten Minuten das Spiel und hatte etliche Torchancen, doch dann fanden auch die Preußen zu ihrem Spiel und mit 0:0 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause erzielte in der (51.), Adriano Grimaldi der 2016 von Heidenheim nach Münster kam das 1:0 für die Preußen. Aber wer gedacht hatten das Team von Trainer Christian Neidhart der zur Saison 2013/14 zum SV Meppen wechselte gäbe sich schon geschlagen der hatte sich getaucht.

Meppen drängte auf den Ausgleich, doch dann erzielte Martin Kobylański der in der Winterpause der Saison 2015/16 nach Polen zu Lechia Gdańsk wechselte, um dann im Januar 2017 bis zum Saisonende an Preußen Münster ausgeliehen zu werden. Er wurde am 12. Juni 2017 fest verpflichtet in der (66.), das 2:0 erzielte.

Als Meppen in der Schlussphase nach dem Leugers in der (76.), die Gelb – Rote Karte sah in Unterzahl spielte, stellte Jeron Al-Hazaimeh den 3:0 Endstand her.

Jeron Al-Hazaimeh stieg in der Saison 2016 mit den Sportfreunden Lotte aus der Regionalliga in die 3. Liga auf und zur Saison 2016/17 wechselte Al-Hazaimeh zum Drittligisten Preußen Münster.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.