Bilanz der Polizei Gelsenkirchen nach der Partie FC Schalke 04 gegen Dynamo Dresden

Foto: Sport1.de

GE. Nach der Begegnung in der zweiten Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke 04 und Dynamo Dresden am Samstagabend, 23. Oktober, zieht die Polizei Gelsenkirchen nach Spielende eine weitgehend positive Bilanz.

In einem weitgehend störungsfreien Einsatzverlauf kam es während der Anreise- und Vorspielphase zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bei der eine 28-jährige Beamtin leicht verletzt wurde.
Außerdem wurden vier Reisebusse an einer Raststätte der BAB 2 kontrolliert.

Zu Beginn des Spiels wurden fünf Ordner im Bereich des Gästeblocks verletzt, einer von ihnen kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Zwei Tatverdächtige wurden in diesem Zusammenhang nach Spielende vorläufig festgenommen.

Insgesamt fertigten Einsatzkräfte fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz und neun Strafanzeigen, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Außerdem wurde eine PTB-Waffe inklusive Signalmunition sichergestellt. Eine Person konnte
zudem im Zusammenhang mit den Ausschreitungen am 16. Mai beim Dresdener Aufstieg
identifiziert werden. In diesem Fall wurden die Personalien festgestellt.

Die Polizei Gelsenkirchen ist von Einsatzbeginn an konsequent eingeschritten und zieht insgesamt ein zufriedenes Fazit zu einem weitestgehend friedlichen Fußball-Abend.

Autor:

Alina Klos aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen