Nach über drei Jahren Pause wieder im Ring GE.
Christian Hiller boxt wieder

Christian Hiller boxte im Rahmen der Essener Messe "Mode, Heim und Handwerk" gegen Mirko Crnovic und siegte per KO.
  • Christian Hiller boxte im Rahmen der Essener Messe "Mode, Heim und Handwerk" gegen Mirko Crnovic und siegte per KO.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Harald Landgraf

Christian Hiller boxte im Rahmen der Essener Messe "Mode, Heim und Handwerk" gegen Mirko Crnovic im Cruiser-Gewicht und überzeugte klar durch einen KO in der ersten Runde nach 2 Minuten 17 Sekunden.

Christian Hiller hatte eigentlich schon längst mit dem Profiboxen als selbst aktiver Kämpfer aufgehört und konzentrierte sich zu 100 Prozent auf seinen Job als Trainer.
Doch als er 2017 mit seinem Schwergewichts-Boxer Kevin Johnson (USA) gegen den Gelsenkirchener Pianeta einmal den IBO-Titel holte, änderte er seine Pläne. Weil Hiller im Rahmen der Vorbereitung von Kevin Johnson ohnehin als Sparringspartner einspringen musste, war der erste Schritt zurück in den Ring quasi schon getan. Kevin Kingpin Johnson reaktivierte Christian und gab ihm einen Vertrag in seiner neu gegründeten Kingpin Boxpromotion. Christian Hiller verlegte seinen Lebensmittelpunkt in die USA, um sich dort mit Johnson vorbereiten zu können. Von da an pendelten die beiden immer zwischen USA und Deutschland, um die bestmögliche Kampfvorbereitung zu haben.

Vom Sparringspartner zum Profiboxer

Die nächsten Monate werden interessant für den 43-Jährigen, da noch zwei bis drei weitere Kämpfe auf ihn warten, bevor es an größere Aufgaben geht. "Das erste Quartal 2019 wird für Christian Hiller, Kevin Johnson und der Kingpin Boxpromotion sehr spannend", teilte Hiller mit. HL

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen