Internationales Speedo Schwimm Meeting 2011

Wettkampf läutet heiße Phase ein

Nach intensiven Trainingswochen traten die Mitglieder des A-, B- und C-Kaders im Dortmunder Südbad beim Internationalen Speedo Schwimm Meeting an. Dass die Trainingskilometer im dreistelligen Bereich noch in Armen und Beinen steckten, merkte man den Schwimmern bei dem einen oder anderen Start noch an, schließlich absolvierten sie den Wettkampf quasi als Abschluss des Trainingslagers aus dem vollen Training heraus. Und dennoch gab es einige persönliche Bestzeiten und jede Menge Podiumsplätze. Dazu wurden Qualifikationszeiten für die anstehenden Meisterschaften erzielt.
Die Trainer Stephan Wittky und Heiko Fikenzer gehen davon aus, dass die im sardinischen Olbia und im brandenburgischen Cottbus erarbeitete Form bei den nächsten Prüfungen noch deutlicher zum Tragen kommt. Die nächsten Gelegenheiten bieten sich bereits am kommenden Wochenende erneut im Dortmunder Südbad und eine Woche später bei den NRW-Meisterschaften der Jahrgänge in Köln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen