Kurioser Einsatz der Polizei: Einbruch ins eigene Hotel

Gelsenkirchen. Zwei Schalker – Fans wollten nach dem gewonnenen Heimspiel des FC Schalke 04 gegen FSV Mainz 05 am späten Samstagabend 29.09, siegestrunken in ihr gebuchtes Hotelzimmer an der Bismarckstraße zurück.

Dummerweise hatten sie den Zimmerschlüssel vergessen.

Zunächst setzten die beiden Eilenburger sich auf die Hoteltreppe und versuchten einen Bekannten, der schon im Zimmer war und schlief, anzurufen.

Dann kam gegen Mitternacht einer der beiden auf die Idee, die Haustür zum Hotel gewaltsam zu öffnen und schleuderte einen Blumenkübel in die Glastür.

Zeugen gingen in diesem Moment von einem Einbruch aus und riefen die Polizei.

Die Beamten, die in größerer Zahl zeitgleich am Hotel eintrafen, fanden die beiden stark alkoholisierten Männer 44 und 50 Jahre alt in der ersten Etage.

Einer der beiden Fans verhielt sich gegenüber den Polizeibeamten derart aggressiv, dass er zur Verhinderung weiterer Straftaten vorübergehend in Gewahrsam genommen werden musste.

Gegen den Beschuldigten wird wegen Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Presseportal
Blaulicht

Bürgerreporter Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.