Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes löst Jubelstürme aus

Bereits vor dem Heimspiel gegen Darmstadt absolvierte Benedikt Höwedes (r.) erstmals wieder Einheiten auf dem Trainingsplatz.
  • Bereits vor dem Heimspiel gegen Darmstadt absolvierte Benedikt Höwedes (r.) erstmals wieder Einheiten auf dem Trainingsplatz.
  • Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Raphael Wiesweg

Benedikt Höwedes ist seit dem 33. Spieltag der Vor-Saison verletzt. Am 16. Mai wurde Schalkes Kapitän so böse von Paderborns Daniel Brückner gefoult, dass er sich eine komplizierte Sprunggelenk-Verletzung am linken Fuß zuzog.

Wochenlang musste der Defensiv-Spezialist zunächst Gips tragen. An Training, geschweige denn das Trainingslager in der Saisonvorbereitung mit den Kollegen zu absolvieren, war nicht zu denken. Immerhin: In der Sommer-Pause heiratete der 27-Jährige seine langjährige Freundin Lisa und bekam für die Flitter-Wochen Extra-Urlaub vom neuen Trainer André Breitenreiter. Der forderte damals dafür, dass der Kapitän bei seiner Rückkehr die Kabine sofort im Griff hat. Darüber hinaus schuftet Höwedes auch für sein Comeback, für das er zwischenzeitlich einen Rückschlag erlitten hatte. Nun aber steht es unmittelbar bevor und löst damit Jubelstürme unter den S04-Fans aus!

Während seine Team-Kollegen am Dienstagmorgen im Wald laufen gingen, arbeitete Höwedes individuell auf dem Trainigsplatz mit Reha-Trainer Daniel Behlau – mit Ball! Die Nachricht des Tages sprach sich dann wie ein Lauffeuer zu Wochenbeginn herum: Nach dem Wolfsburg-Spiel will Höwedes ins Mannschaftstraining einsteigen.

Da an dem Wochenende darauf aber zunächst spielfrei ist, hat der Schalke-Kapitän zwei Wochen Zeit, um sich gemeinsam mit seinen Kollegen auf das nächste Spiel vorzubereiten. Am 13. September empfangen die Königsblauen am Sonntagabend den FSV Mainz 05. Dann steht Höwedes – sofern keine neuen Komplikationen auftreten – erstmals seit dem 16. Mai wieder im Schalke-Kader.

Autor:

Raphael Wiesweg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen