Spitzenspiel Kreisliga B der B Jugend am Halfmannshof

4Bilder

Waldspaziergang sichert Erfolg gegen Lokalrivalen TuS Rotthausen

Ein Hauch des Geistes von Malente wehte gestern morgen durch den Halfmannshof.

Vor Beginn des Spiels nutze das Trainerteam die Zeit und ging mit der Mannschaft bei einem lockeren Gespräch durch den Rheinelbepark.
Das Team nutze die Zeit, um die aufgestaute Anspannung auf ein normales Maß zurückzufahren.
Nach der Rückkehr begaben sich dann alle in die Mannschaftskabine.
Dort wies Holger darauf hin, dass wir einen wichtigen Schritt zur Krönung einer bisher extrem erfolgreichen Saison gehen konnten.
Beim Anpfiff bei bestem Wetter und einer außergewöhnlich guten Kulisse, merkte man unseren Jungs an, dass sie heute den unbedingten Siegeswillen auf die rote Asche brachte.
Bereits mit dem ersten ,schön vorgetragenen Angriff, erzielte Sven über die rechte Seite das 1:0.
Das gab uns die nötige Sicherheit.
Das Konzept ,hohe Flanken des Gegners zu verhindern, wurde 1 zu 1 umgesetzt.
Vermehrt spendeten die ca 150 Zuschauer der gut spielenden Mannschaft Ablaus.
Allerdings hielt der körperlich starke Gegner mit fairen Mitteln dagegen und blieb stets gefährlich.
Einzig und allein ein krachender Lattentreffer für uns hinterließ in der 1. Hälfte noch einen bleibenden Eindruck.
So blieb es, trotz der einen oder anderen Möglichkeit für uns, bei dem 1:0 zur Halbzeit. Allen machte die grosse Hitze sehr zu schaffen.
Unverändert ging es dann in die 2.Halbzeit.
Die Rotthauser Löwen zeigten nun , warum man sie so nennt.
Mit Kraft und Mut versuchten die das Spiel an sich zu ziehen.
Allerdings neutralisierten sich beide Teams weitestgehend.
Im Verlaufe des Spiels veränderten wir etwas die Taktik und nahmen den einen oder anderen Wechsel vor,um den Spielern eine Atempause zu gönnen.
Besonders die Einwechselung des C Jugendspielers Laryss bewies das goldene Händchen der Trainer.
Laryss wurde kurzfristig nachnominiert, als fest stand das Leon nicht spielen konnte.
Mit seiner Einwechselung kam wieder viel Schwung über die rechte Seite.
Und so nutzte er eine gut eingeleitete Situation zu einem sehenswerten Treffer in der 57. Minute zum verdienten 2:0.
Wer meinte, Rotthausen sei geschlagen irrte.
Der Trainerfuchs Mutlu änderte nun sein Spielsystem und spielte Alles oder Nichts mit teilweise 4 Stürmern.
Der Erfolg blieb nicht aus.
Der Sturmtank Oliver, zur Zeit der führende Torschütze der Liga, schaffte mit einem scharfen Schuss aus gut 20 Metern das 2:1 in der der 60 Minute.
Für kurze Zeit ging auf unserer die Konzentration verloren.
So nutze Jan Sowa eine Verwirrung in unserer Abwehr zum 2:2.
Wer glaubte, das Spiel würde sich nun drehen, irrte abermals.
Mit einer überragenden Reaktion antwortete unsere Mannschafte.
Wiederum Laryss in der 70. und Sven in der 75. Minute sorgten für den mehr als verdienten Sieg, der von Mannschaft und Anhängern frenetisch gefeiert wurde.
Fazit : Zwei Mannschaften auf Augenhöhe schenkten sich keinen Meter.
Unsere Chancenauswertung kann besser werden.
Das Fehlen von Leon konnte gut kompensiert werden.
3 ganz wichtige Punkte in einem 6 Punkte Spiel gewonnen.
Und die Erkenntnis, dass die Meisterschaft in diesem Jahr nur über uns führt.
Ein Dank an die Mannschaft und die Zuschauer.
So macht Jugendfußball Spass.
Dieter

Autor:

Volkmann Dieter aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.