SV Horst - Emscher 08 Spielt in der Saison 2018/19 wieder in der Westfalenliga. Herzlichen Glückwunsch.

Am Sonntagnachmittag. 27. Mai 2018 fand auf der Sportanlage Löchterheide vor 300 Zuschauer das Lokalderby der Landesliga Staffel 3 zwischen SSV Buer 07/28 und SV Horst – Emscher statt.

Nicolas Hoffmann brachte den Gast aus Horst in der 40. Spielminute mit 0:1 in Führung, das war auch der der Pausenstand.

Nachdem Seitenwechsel erzielte das Team von Trainer Holger Siska innerhalb von zwei Minuten den 2:1 Heimerfolg gegen die Gäste vom Horster Schollbruch.

Zunächst glich Tim Woberschal in der 65. Minute zum 1:1 aus zwei Minuten später erzielte Mike Rogowski das 2:1.

Trotz dieser Niederlage steigen die Jungs vom Schollbruch als Tabellen zweite in die Westfalenliga auf.

Leider ohne Trainer Alexander Thamm der seit dem 01. Juli 17 Auf dem Schollenbruch bei Horst Emscher Spielertrainer ist, er wird den Verein zum 01. Juli 18 in Richtung Ennepetal verlassen, wo er das Oberliga - Team des TuS Ennepetal übernehmen wird.
Für Alexander Thamm ist Ennepetal erst die zweite Trainerstation.

Diesmal wird er der hauptverantwortliche Coach für die Mannschaft sein.

Die Oberliga ist für den 35- jährigen keine Unbekannte. Thamm absolvierte in seiner Karriere insgesamt 355 Oberliga - Begegnungen.

In seiner aktiven Laufbahn stand er beim VfL Bochum, Preußen Münster, Spielvereinigung Erkenschwick, FC Schalke 04 II, Sportfreunde Lotte, Rot-Weiss Essen, Rot Weiss Ahlen, SG Wattenscheid 09, Wuppertaler SV und TSV Marl-Hüls unter Vertrag.

In Horst Freud man sich darauf in der kommenden Saison wieder Spiele der Westfalenliga zu Sehen, das einzige was den Horster Fehlt ist genügend Parkraum, hier muss sich der Verein und die Örtliche Politik etwas einfallen lassen.
Mannschaftsaufstellung:

SSV Buer: Marvin Blum, Marvin Sell, Enes Aldirmaz, Lucas Keysberg, Fabian Krieger (75. Jan Heimerl), Jan Trampe (88. Philipp Tadday), Tim Woberschal, Kevin Englich, Julian Hellmich (84. Sebastian Waldner), Kaan Gülmez, Mike Rogowski.

Trainer: Holger Siska

SV Horst-Emscher: Erick Pras, Ilker Murat Berberoglu, Samir Bouachria, Simon Talarek, Johannes Sabah (63. Sven Wening), Nicolas Hoffmann, Timurcin Güzel, Benjamin Wingerter, Cedrick Hupka, Marcel Kriesten (71. Aygün Köstekci), Ahmet Inal (80. Oguzhan Kalayci).

Trainer: Alexander Thamm - Trainer: Jens Grembowietz

Schiedsrichter: Florian Exner vom Sportverein Blau-Weiß Beelen 1927 e.V.
Assistenten: Johnas Niemeyer von TuS Solbad Ravensberg
und Daniel Balkir vom SV Ubbedidden.

Zuschauer: 300

Tore: 0:1 Nicolas Hoffmann (40.), 1:1 Tim Woberschal (65.), 2:1 (67.)

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.