„Betrügerpaar“ auf frischer Tat festgenommen


Gelsenkirchen. Gegen 14:30 Uhr am Donnerstagnachmittag (03.01.2013), nahmen Polizeibeamte auf der Bahnhofstraße in der Gelsenkirchen Innenstadt eine Dortmunderin und einen 41-jährigen Hagener nach einem Betrugsdelikt fest.

Die Frau hatte zuvor in einem dortigen Mobilfunkgeschäft mit einem gestohlenem Personalausweis versucht, einen Mobilfunkvertrag mit einem dazugehörigen Smartphone abzuschließen.

Die Angestellten des Geschäftes schöpften jedoch Verdacht und alarmierten die Polizei.

Die eingesetzten Beamten nahmen die Frau im Geschäft und den Mann auf der Bahnhofstraße vorläufig fest und brachten sie ins Gewahrsam.

Bei einer Durchsuchung des mitgeführten Rucksackes des 41-Jährigen fanden sie insgesamt 4 hochwertige Smartphones der Fa. Samsung und Apple auf. Weiterhin waren im Rucksack 7 gestohlene Debitkarten und 4 ebenfalls gestohlene Personalausweise.

Die Beamten stellten sämtliche Gegenstände sicher.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die mutmaßlichen Täter unter Verwendung der gestohlenen Personalpapiere in der Vergangenheit Mobilfunkverträge abgeschlossen und dabei hochwertige Geräte erworben.

Der Hagener zeigte sich in seiner gestrigen Vernehmung teilgeständig, die Dortmunderin machte keine Angaben, zu den gegen sie erhobenen Vorwürfen.
Nach Rücksprache mit der StA Essen entließ der ermittelnde Beamte beide Delinquenten in den heutigen.

Die Ermittlungen dauern an.

HK

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.