FEUERWEHR GELSENKIRCHEN. Ausgedehnter Küchenbrand in der Resser – Mark:

Gegen 14:09 Uhr wurde die Gelsenkirchener Feuerwehr am Nachmittag des 24. Februar 17 zu einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus gerufen.

Aufgrund der Einsatzart wurden von der Einsatzleitstelle die Einheiten der zuständigen Feuerwache 2 und als Ergänzung die Feuerwache 5 Hassel alarmiert. Der Brand wurde mit einem C-Rohr im Außen- und einem Trupp unter Preßluftatmern mit C-Rohr im Innenangriff erfolgreich bekämpft.

Um eine Rauchgasintoxikation auszuschließen, wurden die beiden Bewohner des Hauses einem Krankenhaus zur Untersuchung zugeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen