Gelsenkirchener Mobilfunkgeschäft wurde gleich dreimal von Unbekannten Tätern aufgesucht.


Gelsenkirchen. Das Mobilfunkgeschäft auf der Bahnhofstraße 5 in der Altstadt wurde in kurzer Zeit gleich dreimal Ziel von Einbrechern.

Der erste Einbruch geschah am Neujahrsmorgen (01.01.13), um kurz nach Mitternacht. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei warfen die bislang unbekannten Täter die Eingangstür mit Hilfe eines Gullydeckels ein.

Anschließend begaben sie sich in die Geschäftsräume und entwendeten eine Vielzahl von Mobilfunkgeräten (u. a. der Marken Apple, Samsung und Sony). Mit ihrer Beute flüchteten sie unbekannt über den Einstiegsweg.

Nach der Sicherung des Ladenlokals, stellte der Mitarbeiter eines Wachdienstes gegen 04:45 Uhr fest, dass die Sicherung erneut zerstört wurde und unbekannte Täter das Ladenlokal wieder betreten hatten.

Die Meldung des dritten Einbruches erreichte die Polizei am frühen Mittwochmorgen (02.01.13) um 02:10 Uhr. Gewaltsam hatten die Täter sich Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft und diverse Schränke durchsucht.

Zeugen / Anwohner, die in dem genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365 – 8212 oder 0209/365 – 8240 zu melden

HK

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen