Gelsenkirchener Unternehmer fördert Selbstverteidigung

Der bekannte Gelsenkirchener Selbstverteidigungslehrer Hanshi Hermann Harms sprach mit seinem Sportfreund Dipl.Ing. Bernd Oestreich über seine Planung zu einem Seminar für Selbstverteidigung. Dieser lud ihn daraufhin ein, das Seminar in den Ausstellungshallen seiner Balkonanbau-Firma stattfinden zu lassen. Die luftigen und hellen Hallen boten genug Platz für ein zünftiges Seminar, das vier Stunden dauerte.

Am Samstag, den 20. Oktoberber 2018 fand in Gelsenkirchen ein offenes Selbstverteidigungs-Seminar der Jutsu-Akademie-Harms statt. Bedingt durch die Räumlichkeiten mussten die Teilnehmer sich anders bewegen, als in Turnhallen oder Gymnastiksälen. Es war besonders darauf zu achten, keine unnützen Bewegungen zu machen. Das war anfangs ungewohnt, hat den Übenden aber besonders gefallen.
Hanshi Harms zeigte einfache, aber verblüffend wirksame Techniken ohne Hilfsmittel.
Seine rigorose Art zu demonstrieren im Kontrast zu seinen freundlichen theoretischen Ausführungen fand Anklang. Er machte anhand der Rechtslage deutlich, was Selbstverteidigung ist und wie man reagieren darf und wie nicht. Er betonte den Unterschied von Kampfkunst, Sport und echter Selbstverteidigung und erklärte Verhalten zur eigenen Sicherheit auf der Straße. Dieses Seminar, an einem besonderen Ort, in Straßenkleidung fand Gefallen und die Teilnehmer waren sichtlich erstaunt, wie schnell die 4 Stunden vorbei waren.
Es wurden alle Seminarteilnehmer in der Einladung gebeten etwas Leckeres für ein gemütliches Beisammensein hinterher mit zubringen. Es war offensichtlich, dass alle Teilnehmer darüber erstaunt waren, was dann an köstlichen Speisen in großen Mengen zusammen kam. So hatten alle Teilnehmer ein tolles gemeinsame Essen mit Leckereien und sinnvollen Gesprächen. Zu guter Letzt fand das sinnvolle Seminar seinen Ausklang im Feuerschein rund um den Kamin. Resümee: Ein gelungenes Seminar, das nach der vierstündigen Feier einen krönenden Abschluss fand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen