In Bulmke-Hüllen brennt der ALDI-Markt ab

20Bilder

In Bulmke-Hüllen dauern am Erlenbruch die Löscharbeiten an einem ALDI-Markt weiter an. Aufgrund der hohen Rauchentwicklung rechnet die Feuerwehr mit einem noch länger andauernden Einsatz.
Seit 7.20 Uhr für rund vier Stunden war die Feuerwehr im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Das Geschäft ist komplett ausgebrannt und zum Teil sogar eingestürzt.
Selbst in der Nachbarschaft kam es durch die Hitzeentwicklung zu Schäden. So schmolzen am Nachbarhaus die Rolläden.
Die Brandursache wird von der Kripo ermittelt.

Autor:

Gerd Kaemper aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen