KC Astoria stellt die neuen Prinzenpaare - Pünktlich zum Start der neuen Session am 11.11.

Das Gruppenbild zeigt Nadine Bas, Walter Mielenz, Julian Nienhaus und Elisabeth Zumbansen, davor Sirin Bas und Lukas Mielenz. Rechts der Hofstaat: Benjamin Pott, Johanna Guzik und Natascha Schwenzfeier.
2Bilder
  • Das Gruppenbild zeigt Nadine Bas, Walter Mielenz, Julian Nienhaus und Elisabeth Zumbansen, davor Sirin Bas und Lukas Mielenz. Rechts der Hofstaat: Benjamin Pott, Johanna Guzik und Natascha Schwenzfeier.
  • Foto: Gill
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Julian I. Nienhaus und Elisabeth I. Zumbansen bilden das Stadtprinzenpaar für die närrische Session 2017/2018.

Die Mitglieder des KC Astoria wurden nun vom Festkomitee Gelsenkirchener Karneval vorgestellt.
Chemie-Ingenieur Julian (30) ist der Sohn des Astoria-Sitzungspräsidenten Peter Nienhaus. Seine Prinzessin (35) ist Justizvollzugssekretärin. Das Prinzenpaar hat zwei Hofdamen: Natscha Schwenzfeier und Johanna Guzik, die Schwester der Prinzessin. Hofmarschall ist Benjamin Pott, langjähriger Freund des Prinzen.
Die Astorianer stellen auch das Kinderprinzenpaar für die anstehende Session. Lukas II. Mielenz und Sirin I. Bas werden den Kinderumzug am Sonntag vor dem Rosenmontag in Horst anführen und Ehrengäste bei vielen Veranstaltungen sein. Durch die Session begleitet wird das Kinderprinzenpaar von Mutter Nadine Bas sowie von Walter Mielenz, dem Opa von Lukas.
Verabschiedet wurde an dem Abend das Stadtprinzenpaar 2016/2017, die Eheleute Marcel und Denise Kirchberger von der KG Piccolo. Festkomitee-Vorsitzender Gerd Schwenzfeier dankte mit launigen Worten dafür, dass beide den Gelsenkirchener Karneval vorbildlich vertreten haben.
Am 11.11. wird beim Hoppedizerwachen ab 19.11 Uhr im Awo-Zentrum, Grenzstraße 42, das neue Kinderprinzenpaar proklamiert. Julian I. und Elisabeth I. übernehmen am 25. November in der Aula der Gerhart-Hauptmann-Realschule/ Gesamtschule Erle an der Mühlbachstraße ab 19.30 Uhr die Insignien von den Kirchbergers.

Das Gruppenbild zeigt Nadine Bas, Walter Mielenz, Julian Nienhaus und Elisabeth Zumbansen, davor Sirin Bas und Lukas Mielenz. Rechts der Hofstaat: Benjamin Pott, Johanna Guzik und Natascha Schwenzfeier.
Während des Abends wurde Anja Stepanowski von der Karnevalsgesellschaft Bismarcker Funken mit dem Verdienstorden in Gold mit Brillanten des Festkomitees ausgezeichnet. Das Bild zeigt sie mit ihrem Vater Jürgen (rechts) und Gerd Schwenzfeier.
Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen