Kinder der Kindertagesstätte Löwenherz erlaufen 1.200 Euro für die Arche Noah

Bei dem Fest der Kita Löwenherz in Essen-Rüttenscheid hatten sich die Organisatoren einen besonderen Programmpunkt überlegt: Einen Spendenlauf, dessen Erlös einer wohltätigen Organisation zu Gute kommen sollte.

Über den Spendenempfänger war man sich schnell einig: Das Kinderhospiz Arche Noah in Gelsenkirchen. „Wir haben selbst in der Vergangenheit schon Fälle von schwer erkrankten Kindern und Elternteilen in der Kindertagesstätte erlebt. Uns ist es wichtig, unseren Kindern zu vermitteln, dass es uns gut geht und wir uns für andere einsetzen und sie unterstützen können, wenn sie Hilfe benötigen“, so Claudia Hohn, Leitung der Kindertagesstätte.

Nachdem die Kinder mit Hilfe ihrer Eltern, Sponsoren gesucht hatten, die für jede gelaufene Runde des Kindes einen Betrag nach Wahl spendeten, war der große Tag gekommen. Trotz Sommerhitze liefen die Kinder hochmotiviert Runde um Runde. So kamen am Ende stolze 1.200 Euro für das Gelsenkirchener Kinderhospiz zusammen.

Natürlich ließ es sich die Kindertagesstätte nicht nehmen, der Arche Noah einen persönlichen Besuch abzustatten und einen selbstgestalteten Spendenscheck zu überreichen. Bei der Gelegenheit konnten sich Kita-Leitung Claudia Hohn, Elternvertreterin Nicole Peters und Bereichsleiterin Tanja Sager von der cse zusammen mit fünf Löwenkindern noch einmal persönlich die Einrichtung ansehen, viele Fragen stellen und den schönen Außenspielbereich testen. [Text teilweise übernommen von https://www.cse.ruhr]

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen