Kleinkind stürzt aus zweitem Stock in Gelsenkirchen - schwer verletzt!

Großeinsatz von Rettungskräften in Gelsenkirchen- Rotthausen: Ein Kleinkind stürzte aus dem Fenster eines Wohnhauses. Foto: Polizei
  • Großeinsatz von Rettungskräften in Gelsenkirchen- Rotthausen: Ein Kleinkind stürzte aus dem Fenster eines Wohnhauses. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Jasmin Stüting

Rettungshubschrauber-Einsatz in Gelsenkirchen-Rotthausen: Gestern Abend (4. Juni 2018) ist ein Kleinkind aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Es zog sich schwere Verletzungen zu. 

Gegen 18.30 Uhr erreichten die Polizei mehrere Anrufe über den Unfall eines ca. eineinhalb Jahre alten Kindes, das aus einem Fenster im zweiten Stockwerk eines Hauses an der Schemannstraße gestürzt war. Sofort wurden Rettungswagen und Notarzt zur Unfallstelle geschickt. Da die Verletzungen allerdings schwerer waren, wurde noch ein Hubschrauber hinzugerufen, der das Kind in eine nahe liegende Klinik brachte.
Insgesamt waren neben dem Hubschrauber mit Besatzung zwei Rettungswagen, zwei Notärzte, zwei Löschfahrzeuge und ein Seelsorger vor Ort. Der Seelsorger kümmerte sich um die unter Schock stehende Mutter des Kindes.

Wie es zu diesem tragischen Unfall gekommen ist, ist noch nicht bekannt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen