Max Giesinger singt auf der Domplatte in Gelsenkirchen-Buer - Die Tour der Aktion Lichtblicke macht Station im Sendegebiet von Radio Emscher Lippe

Zu Gast im Gebiet von Radio Emscher Lippe: Max Giesinger
2Bilder
  • Zu Gast im Gebiet von Radio Emscher Lippe: Max Giesinger
  • Foto: Plattenlabel
  • hochgeladen von Ralf Laskowski

Prominenter Besuch in Gelsenkirchen-Buer: Der deutsche Singer-Songwriter Max Giesinger macht am 7. Dezember Station auf der Domplatte in Gelsenkirchen-Buer. Der Auftritt im Sendegebiet von Radio Emscher Lippe ist Teil der Lichtblicke-Tour durch die Sendegebiete der nordrhein-westfälischen Lokalradios.

Auch Radio Emscher Lippe-Morgenmann Lennart Hemme wird auf der Bühne zu sehen sein

Das „Mini-Konzert“ wird am 7. Dezember gegen 18.00 Uhr auf der Buerschen Domplatte beginnen und etwa 30 bis 45 Minuten dauern. „Es ist zwar keines der großen Konzerte, die sonst schon mal anderthalb bis zwei Stunden dauern, dafür ist das Konzert in Gelsenkirchen-Buer jedoch für alle Besucher kostenfrei“, freut sich Radio Emscher Lippe-Chefredakteur über den Gastauftritt von Max Giesinger unter freiem Himmel, bei dem auch Radio Emscher Lippe-Morgenmann Lennart Hemme auf der Bühne zu sehen sein wird.

Max Giesinger ist derzeit einem Millionenpublikum vor allem wegen seiner beiden Titel „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ bekannt. Bekannt wurde er unter anderem durch seinen vierten Platz bei der Casting-Show „The Voice of Germany“, bei der er 2012 das Finale erreichte und den vierten Platz belegte. Anfang November erst wurde Max Giesinger bei den MTV Europe Music Awards in Rotterdam in der Kategorie „Best German Act“ ausgezeichnet.

Lichtblicke-Tour erstmals mit Station im Sendegebiet von Radio Emscher Lippe

Die Aktion-Lichtblicke ist schon seit mehreren Jahren mit Mini-Konzerten in der Vorweihnachtszeit auf Tour durch die Sendegebiete der nordrhein-westfälischen Lokalradios. Viele aus dem Programm bekannte Künstler und Bands unterstützen die Aktion, die auf die Aktion Lichtblicke aufmerksam machen will. Mit Max Giesinger macht die Tour erstmals auch Station im Sendegebiet von Radio Emscher Lippe.

Die Aktion Lichtblicke unterstützt seit 1998 Kinder und Familien in Nordrhein-Westfalen, die unverschuldet in Not geraten sind. In der Aktion Lichtblicke arbeiten die Sozialverbände Caritas und Diakonie zusammen mit den nordrhein-westfälischen Lokalradios. Schirmherr ist Udo Kraft, der Ehemann der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin.

Zu Gast im Gebiet von Radio Emscher Lippe: Max Giesinger
Radio Emscher Lippe-Morgenmann Lennart Hemme
Autor:

Ralf Laskowski aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.