Nach Selbstverletzung Widerstand gegen die eingesetzten Beamten.

Horster Polizeiwache muss erhalten bleiben.
  • Horster Polizeiwache muss erhalten bleiben.
  • Foto: H. Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Vermutlich aus Frustration über die Trennung von seiner Freundin stach sich ein 27 – jähriger Gelsenkirchener in stark alkoholisierten Zustand gegen 00:48 Uhr in der Nacht zum Sonntag, 23. Oktober 2016 im Querschlag im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen mit einem Messer in den Arm.

Die daraufhin eingesetzten Beamten wollten die blutende Verletzung ärztlich versorgen lassen, wurden aber unmittelbar mit versuchten Schlägen und Tritten angegangen.

Nur mit Mühe gelang es die Person einem Krankenwagen und schließlich einem Krankenhaus zuzuführen.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen