Tödlicher Motorradunfall in Resse

Heute morgen gegen 7.25 Uhr ereignete sich auf der Ressestraße (westlich der Bergackerstraße) ein tödlicher Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 57-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Motorrad die Straße in westlicher Richtung. Nach dem Passieren der Einmündung Bergackerstraße kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor im angrenzenden Grünstreifen die Kontrolle über sein Krad und stürzte in den Graben.

Ermittlungen wurden aufgenommen

Der 57-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und erlag diesen auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Beamten stellten das Motorrad sicher. Ein Sachverständiger und Beamte der Fachdienststelle nahmen die Ermittlungen auf. Der Bereich Ressestraße /Bergackerstraße/ Brauckstraße musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen