Vorlesetag mit Olaf Thon

Am bundesweiten Vorlesetag besuchte Fußballweltmeister und Eurofighter Olaf Thon die Kinder des evangelischen Familienzentrums Hassel Lukas.

Der Fußballer und die Kinder fanden wunderbar schnell zueinander. Olaf Thon fand sofort die richtige Ansprache für die Kinder. Durch geschickte Fragestellungen, Anekdoten und im Gespräch mit den Kindern gelang es ihm, wichtige Ereignisse aus seinem Fußballerleben und zum Fußball interessant zu vermitteln. Über eine Geschichte aus seiner Kindheit erfuhren die Kinder auch, warum er beidfüßig so stark spielen konnte. Durch eine spielerische fußballtechnische Einlage verhalf er einem kleinen Zuschauer auch noch zu einer Erhöhung seines Taschengeldes.

Zum Vorlesetag las Olaf Thon eine Episode aus Ulli Potofskis Buch "Der beste Kicker des Universums" vor und gab im Anschluss an die Veranstaltung reichlich Autogramme und nahm Buchwidmungen vor.
Die Aktivitäten des Vorlesetages des Familienzentrums wurden mit dem Besuch der Schalker Legende abgerundet. Die Büchereigruppe der Einrichtung hatte den Tagesablauf akribisch vorbereitet und bereits am Morgen hatten ehrenamtliche Vorlesepaten den Kindern so interessant vorgelesen, dass diese ganz Ohr waren und aufmerksam lauschten.

Die Leiterin der Einrichtung, Doris Kortmann-Kasperowski, bekräftigte, dass sie es sehr wichtig findet, dass in den Familien den Kindern vorgelesen wird. "Dies wirkt sich sowohl sozial und emotional wie auch auf die Sprachentwicklung äußerst positiv aus und kann durch moderne Medien wie Fernsehen und Computer nicht ersetzt werden."
Eine Fortsetzung soll auf jeden Fall folgen. Das betrifft einerseits die weitere Beteiligung an den bundesweiten Vorlesetagen. Aber auch Olaf Thon hatte offensichtlich Freude an der Aktion und man verständigte sich spontan darauf, den Kontakt aufrechtzuerhalten und vielleicht weitere Aktivitäten gemeinsam zu gestalten. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen