Funkamateure
Hier ruft DL0GK, Delta Lima Null Golf Kilo

Das Foto  zeigt an der Sendeanlage die Amateurfunker Herbert Grabowski, Peter Kahl, Klaus Vogt, Peter Landgraf, Andreas Leik, Olaf Schwider und Bernd Szameit.
  • Das Foto zeigt an der Sendeanlage die Amateurfunker Herbert Grabowski, Peter Kahl, Klaus Vogt, Peter Landgraf, Andreas Leik, Olaf Schwider und Bernd Szameit.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Die Funkamateure der Clubstation des DARC-Ortsverbandes Gelsenkirchen waren einen Freitag lang damit beschäftigt, den Funkruf „CQ Satellit, cq QO-100, allgemeiner Anruf, hier ruft DL0GK, Delta Lima Null Golf Kilo“ über den geostationären Satelliten mit der Bezeichnung QO-100 zu verbreiten. Und das mit Erfolg!

Kurz darauf antwortete Andrej, ein Funker aus Slowenien, und bescheinigte den Gelsenkirchenern eine ausgezeichnete Signalqualität. Die Freude über die gelungene Verbindung war besonders groß, weil die Funkanlage selbst aufgebaut und programmiert war.
Preiswerte Baugruppen aus dem WLAN-Bereich, angesteuert von einem Laptop mit selbst erstelltem Programm, erzeugten eine Sendeleistung von etwa 2 Watt. Das reichte, um den über 35.800 Kilometer entfernten Satelliten QO-100 zu erreichen.
„Das ist einer der besonderen Reize unseres Hobbys, dass man selbst gebaute Geräte legal ausprobieren kann und dabei Unterstützung von Gleichgesinnten aus aller Welt erhält“, erklärt Klaus Vogt, der Vorsitzende des DARC-Ortsverbands.

Morsen und Sprechfunk trotz Digitalisierung

Längst hat auch die Digitalisierung bei den Funkern Einzug gehalten. Weit über die Hälfte aller Amateurfunkverbindungen weltweit erfolgen mittlerweile mit digitalen Übertragungsverfahren. „Das heißt nicht, dass nicht auch das nostalgische Morsen oder der einfache Sprechfunk nach wie vor ihren Platz haben“, ergänzt Herbert Grabowski, der sich um die Funkbestätigungskarten der Clubmitglieder kümmert: „Das Hobby ist eben sehr vielseitig.“
Wer Funkamateur werden und ein Rufzeichen erhalten möchte, muss zuvor bei der Bundesnetzagentur eine Prüfung über technische Kenntnisse, Betriebstechnik und Gesetzeskunde ablegen. Einen etwa 15 Doppelstunden umfassenden Kurs (ab circa 14 Jahre) zur Vorbereitung auf diese Prüfung bietet der Ortsverband ab Januar 2020 in seinen Clubräumen an der Leithestraße 109 an.
Näheres erfährt man unter www.darc.de/n06 oder per E-Mail an dk3nb@darc.de.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.