Malteser bilden Lebensretter-Nachwuchs aus: Sechs neue Notfallhelfer

Freuen sich über ihre bestandene Prüfung: die frischgebackenen Notfallhelfer der Essener und Gelsenkirchener Malteser.
  • Freuen sich über ihre bestandene Prüfung: die frischgebackenen Notfallhelfer der Essener und Gelsenkirchener Malteser.
  • hochgeladen von Jenny Clayton

Nach einem 50-stündigen Lehrgang haben jetzt sechs Helfer der Essener und Gelsenkirchener Malteser in Theorie und Praxis ihre Abschlussprüfungen abgelegt. Jetzt sind sie bereit für den Einsatz bei den Maltesern: Alle Prüflinge haben bestanden.

In zahlreichen Ausbildungsstunden und Trainingsterminen machten sich die Helfer fit für den Sanitätsdienst. Der Ausbildungsplan reichte von Beurteilungskriterien für den Zustand von Notfallpatienten über alle Arten von Verletzungen und Erkrankungen bis hin zum Umgang mit notfallmedizinischen Geräten. Die angehenden Notfallhelfer lernten dabei selbständig und im Team zu arbeiten.

Zum Abschluss des Lehrgangs mussten die Aspiranten in einer mündlichen, einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung ihr Können beweisen. Lehrgangsleiter Marco Cappell gratulierte den frischgebackenen Notfallhelfern und lud sie ein, das gewonnene Wissen bei den Maltesern in der Praxis anzuwenden.

Die Kursteilnehmer stammen nicht nur aus den Reihen der aktiven Malteser, sondern sind auch Schulsanitäter, die von den Maltesern betreut und ausgebildet werden. Ihre Kenntnisse können sie nun im Sanitätsdienst bei Veranstaltungen, im Katastrophenschutz und in der Ersten Hilfe für Mitschüler anwenden.

Zur weiteren Verstärkung ihrer Sanitätsgruppe suchen die Malteser Interessierte, die bereit sind, aktiv mitzuwirken. Tätigkeitsschwerpunkte der ehrenamtlichen Helfer sind die Durchführung von Sanitäts- und Betreuungsdiensten auf Veranstaltungen und das Mitwirken im Katastrophenschutz.

"Eigene Erfahrungen weitergeben, neue Herausforderungen finden, anderen Menschen helfen: Die Gründe, warum Menschen sich freiwillig engagieren, sind vielfältig." verrät Christoph Kopietz, Rettungshelfer bei den Gelsenkirchener Maltesern. „Wir freuen sich über Jeden, der ehrenamtlich aktiv werden möchte“.

Kontakt: 0800 1004121 und auf www.malteser-essen.de

Autor:

Jenny Clayton aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen