THW-Gelsenkirchen ASH Fachausbildung

THW-Gelsenkirchen ASH Fachausbildung Foto: THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
81Bilder
  • THW-Gelsenkirchen ASH Fachausbildung Foto: THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
  • hochgeladen von Kurt Gritzan

THW-Gelsenkirchen ASH Fachausbildung 

Am Samstagmorgen machten sich zwei Bergungsgruppen des Ortsverbandes Gelsenkirchen auf den Weg in den Ortsteil Resse. 

Dort in der Bober Straße konnte durch die Unterstützung der Vivawest Wohnen GmbH und dem Abbruchunternehmen Axel Arnolds GmbH ein Abrißgebäude für eine nicht alltägliche Ausbildungsmaßnahme genutzt werden.

Trainiert wurde das Abstützen von einsturzgefährdeten Gebäuden, wie es nach einer Beschädigung durch Brand, Explosion, Grundbruch oder Erdbeben, erfolgt.
Für solche Unglücksfälle wird beim THW Gelsenkirchen ein Abstütz-System-Holz (ASH) vorgehalten.

Bei diesem Abstützsystem müssen groß dimensionierte Holzbalken bewegt und positioniert werden. Dies geschieht im Schadensfall mit einem Mobilkran.
Am Samstag unterstützte die Berufsfeuerwehr Bochum diese Übung, die über einen geeigneten Kran verfügt. Für die Maschinisten der Feuerwehr war dies eine willkommene Kranübung. 

Der Ausbildungstag war ein voller Erfolg, es wurde eine Giebelwand des Mehrfamilienhauses mit drei Stützböcken abgestützt. Für viele Einsatzkräfte war es das erste mal, das Sie in der Fachausbildung mit dem ASH gearbeitet haben und trotzdem konnte der Auf- und Abbau in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr realisiert werden. 
Auch zum ersten mal wurde bei dieser Übung der für das Wechselladerfahrzeug zur Verfügung stehende „Abrollbehälter Rüst-ASH“ (AB-Rüst-ASH) eingesetzt.
Dieser Container wurde in vielen Stunden durch die ehrenamtlichen Kräfte der Bergungsgruppe ASH hergerichtet und dient zum Transport der Ausstattung, sowie als Arbeitsplatz an der Einsatzstelle. 

Für die Unterstützung dieser Ausbildungsveranstaltung möchten wir uns bei den Unternehmen
- Vivawest Wohnen GmbH, Gelsenkirchen
- Axel Arnolds GmbH, Essen
- Benjamin Reichelt Bedachungen
und der Berufsfeuerwehr Bochum bedanken.

Ein weiteres Dankeschön an die Bewohner der Bober Straße, sowie der anliegenden Straßen, die in dem Zeitraum der Übung die Verkehrsbehinderungen und die Lärmbelästigung gelassen ertragen haben.

Glückauf Ihr THW Gelsenkirchen

Autor:

Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.