Revitalisierung der Bochumer Straße
Neubau des Virchowbogen

Die Abrissarbeiten sind in vollem Gange an der Bochumer Straße 167/169.
2Bilder
  • Die Abrissarbeiten sind in vollem Gange an der Bochumer Straße 167/169.
  • Foto: Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Die Auswirkungen der momentanen Coronasituation sorgen bei der Neubautätigkeit der Gelsenkirchener Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft mbH (ggw) noch für keinen Abbruch.

Das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Gelsenkirchen hat es sich zum Ziel gesetzt, in möglichst vielen Stadtteilen von Gelsenkirchen barrierearme Wohnungen anzubieten, um einerseits der hohen Nachfrage nachzukommen und andererseits unsere Stadt mithilfe architektonisch ansprechender Neubauten sukzessive attraktiver zu machen.
Nächster Ort des Geschehens ist die Ecke Bochumer Straße/Virchowstraße im Stadtteil Ückendorf. Straße und architektonische Gestaltung verleihen dem Bauvorhaben seinen Namen „Virchowbogen“.
Die vorbereitenden Maßnahmen für den geplanten Neubau sind bereits im vollen Gange. Ehe der Neubau entsteht, müssen zwei baufällige Altgebäude zunächst weichen. Die nicht mehr zeitgemäßen Grundrisse und der baulich stark vernachlässigte Zustand haben eine Bewirtschaftung der Gebäude an der Bochumer Straße 167/169 nicht mehr weiter zugelassen. Anfang der Woche rollten die ersten Abrissbagger an. Läuft die Niederlegung nach Plan, können die Arbeiten für den Neubau in rund zwei Monaten beginnen. Realisiert wird das Projekt auf Grundlage eines Entwurfes des Architekturbüros TOR 5 Architekten BDA aus Bochum.

Vier Geschosse mit Staffelgeschoss

Dieser sieht einen viergeschossigen, geschwungenen Baukörper mit aufgesetztem Staffelgeschoss vor. Auf rund 1.500 Quadratmetern Gesamtwohnfläche entstehen insgesamt 24 barrierearme und moderne Wohnungen für Ein- und Zwei-Personenhaushalte. 20 dieser Wohnungen werden aufgrund der überwiegend in Anspruch genommenen, öffentlichen Wohnraumförderung zu attraktiven Mietkonditionen von anfänglich 5,80 Euro pro Quadratmeter angeboten. Die vier Wohnungen im Staffelgeschoss sind hingegen freifinanziert und werden zum marktüblichen Mietzins in der Höhe von neun Euro pro Quadratmeter vermietet. Alle Wohnungen sind durch einen Aufzug barrierefrei zu erreichen und verfügen über Loggien oder Dachterrassen bei Wohnflächen zwischen 55-60 Quadratmeter. Darüber hinaus bestechen die Wohnungen durch helle Wohnräume und großzügige, offene Grundrisse.

Alle Wohnungen barrierefrei erreichbar

Eine gute Anbindung an den ÖPNV sowie fußläufig erreichbare Nahversorgungsmöglichkeiten und Geschäfte des täglichen Bedarfs runden das Standortangebot der neuen Wohnbebauung im Revitalisierungsgebiet an der Bochumer Straße sinnvoll ab.
Die Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH (ggw) investiert an dieser Stelle insgesamt rund 5,1 Millionen Euro und erhält eine Förderung des Landes in Höhe von etwa 2,7 Millionen Euro.

Die Abrissarbeiten sind in vollem Gange an der Bochumer Straße 167/169.
Die Moderne hält Einzug an der Bochumer Straße mit dem Neubau des Virchowbogens, den die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH plant.
Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen