Reformation ist auch Musik

Wann? 22.01.2017 18:00 Uhr

Wo? Matthäuskirche, Cranger Straße 81, 45891 Gelsenkirchen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Gelsenkirchen: Matthäuskirche | "KeK", Kunst entdeckt Kirche, beginnt das Jahr mit einer Veranstaltung zum Reformationsjahr: Im Mittelpunkt von Wort und Musik am Sonntag, 22. Januar, um 18 Uhr in der Matthäuskirche, Cranger Straße 81, steht der Reformator Martin Luther mit seinem musikalischen Beitrag und seinen prägenden Impulsen für die Entwicklung in der Kirchenmusik.
Eckhard Manz, Kantor der Martinskirche in Kassel, intoniert an der Orgel Liedvertonungen von Luther und seinen Erben, die Passacaglia c-moll von J. S. Bach und weitere Werke, die ohne Luthers Wirken undenkbar gewesen wären. Dr. Stephan Schaede, Theologe und Direktor der evangelischen Akademie des Klosters Loccum, erläutert Kirchen- und Musikgeschichtliches: "Wer Reformation sagt, muss auch Musik sagen. Und dies nicht zuletzt deshalb, weil Martin Luther als Reformator nicht nur gepredigt und geschrieben hat ... So hat er neue Lieder für einen in seinen Augen klassischen evangelischen Glauben verfasst. Im Zeichen der Reformation." Der Eintritt beträgt zehn Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.