Ein sonniger Herbstmorgen in der Resser Mark

Anzeige
Gelsenkirchen: Resser-Mark | Der Stadtteil Resser Mark in Gelsenkirchen ist nach der Heide- und Waldlandschaft Resser Mark benannt, die sich südöstlich an die alten Bauerschaften Buers anschließt. Sie wird nach Osten durch die Hertener Mark fortgesetzt. Den Kern des heutigen Stadtteils bildet eine Ende der 1930er Jahre im Emscherbruch östlich von Erle und südlich des Dorfes Resse entstandene Siedlung.
Quelle: Wikipedia
1
2
1
2
1 4
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
9.715
Horst Schwarz aus Castrop-Rauxel | 01.10.2018 | 17:38  
24.742
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 02.10.2018 | 15:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.