offline

Brunhilde Michaelis

479
Lokalkompass ist: Gelsenkirchen
479 Punkte | registriert seit 09.10.2014
Beiträge: 78 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 48
Folgt: 6 Gefolgt von: 3
1 Bild

The Pulse of Europe

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 22.08.2018

Hier ein lesenswerter Artikel von Bettina Peipe, Stadtverordnete für DIE LINKE. im Rat Gelsenkirchen, zum Auftritt der Bewegung "Pulse of Europe" vor wenigen Tagen in Gelsenkirchen. Eine Nachbetrachtung von Bettina Angela Peipe Pulse of Europe – wirklich eine Graswurzelbewegung? Wohl kaum! Da war sie wieder die Bewegung Pulse of Europe und machte einen Stand in der Gelsenkirchener Innenstadt und dabei wieder die...

1 Bild

Sichere Zuflucht für Geflüchtete schaffen! 7

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 06.08.2018

Bereits am 26.07.2018 haben die Städte Bonn, Köln und Düsseldorf in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bereitschaft angekündigt, weitere Flüchtlinge in ihren Gemeinden aufzunehmen. Die nachlassenden Flüchtlingszahlen erhöhen die Unterbringungskapazitäten in den Städten und können daher genutzt werden. „Wir haben uns entschlossen – obwohl üblicherweise in der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause nur...

1 Bild

Ein Appell, der keiner mehr ist!

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 30.07.2018

In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Soziales und Arbeit stand unter anderem der "Gelsenkirchener Appell" auf der Tagesordnung (die WAZ berichtete). DIE LINKE wurde bereits im Vorfeld nicht einmal als Bestandteil des Unterstützerkreises erwähnt. Davon abgesehen ist der sogenannte "Gelsenkirchener Appell" nur noch ein Schatten seiner selbst. Außerdem ist auffällig, wie SPD und CDU versuchen, die größten...

1 Bild

Pharisäer, Scharlatane, Beutelschneider oder Mesut Özil als willkommenes Bauernopfer 2

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 25.07.2018

Ein Kommentar von Bettina Angela Peipe Um es gleich vorwegzusagen, ich persönlich interessiere mich überhaupt nicht für Fußball und, ob und wer bei irgendwelchen Meisterschaften gewinnt oder verliert, interessiert mich ungefähr so sehr wie der berühmte Sack Reis, der irgendwo in Absurdistan umfällt. Ich gönne aber jedem sein Hobby. Was mich jedoch stört ist, dass für viele Menschen Fußball zum Lebensersatz wird. Versucht...

1 Bild

Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 22.05.2018

Die Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete der DIE LINKE, Ingrid Remmers, lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger in der Zeit vom 09.-12.07.2018 zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin ein. Auf dem Programm stehen neben einem Gespräch mit der Abgeordneten, die als verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag aktiv ist, ein Besuch des Verkehrsministeriums, des ehemaligen Gefangenenlagers KZ...

1 Bild

Linksfraktion stellt Dringlichkeitsantrag wegen drohender Werksschließung bei ZF 1

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 14.05.2018

Mit ihrem Dringlichkeitsantrag verfolgt DIE LINKE. im Rat der Stadt Gelsenkirchen die Absicht, nachfolgende Resolution einzubringen und hoffentlich auch mit den Stimmen aller anderen im Rat vertretenen Parteien zu beschließen: Resolution des Rates der Stadt Gelsenkirchen Der Rat der Stadt Gelsenkirchen hat mit Erstaunen und Empörung erfahren, dass der ZF-Konzern plant, den Produktionsstandort Gelsenkirchen-Schalke zu...

1 Bild

Alles neu macht der Mai – oder etwa doch nicht?

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 03.05.2018

Vorgestelltes neues Bädergutachten ist keine Entscheidungshilfe Die intensive Diskussion rund um die Gestaltung der Gelsenkirchener Bäderlandschaft hat dazu geführt, dass die Stadt ein neues Bädergutachten in Auftrag gegeben hatte. Die Ergebnisse wurden in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Sport und Prävention vorgestellt. Das Resultat zeigt keine wirklichen Perspektiven auf. Hierzu das LINKE Ausschussmitglied...

1 Bild

Hartz IV ist Armut per Gesetz! 1

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 12.03.2018

Die Äußerungen von Laschet und dem designierten neuen Gesundheitsminister Spahn sind unerträglich! Hier die Meinung unserer Stadtverordneten Bettina Peipe, außerdem Mitglied im Ausschuss für Soziales und Arbeit zur Diskussion: Die zunehmende Zahl der Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige ausgeben, ist für Laschet kein Signal für steigende Armut im Land. Es gehe bei Tafeln nicht um die „Ernährungssicherheit, damit...

4 Bilder

Neujahrsempfang der LINKEN in Gelsenkirchen 5

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 15.01.2018

Für den vergangenen Freitag hatte DIE LINKE in Gelsenkirchen zu ihrem alljährlich stattfindenden Neujahrsempfang geladen. Rund 100 Gäste nutzten im Alfred-Zingler-Haus die Gelegenheit, bei gutem Essen und Trinken dem Vortrag von Bettina Peipe, Stadtverordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Hartmut Hering, Kreissprecher, zum Thema Neoliberalismus ihre Aufmerksamkeit zu schenken. Den Rednern gelang es, den...

1 Bild

Heiße Luft aus Berlin!

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 01.12.2017

Pressemeldung der Linksfraktion Gelsenkirchen: Der neueste Dieselgipfel hat hauptsächlich heiße Luft produziert. Keine der angedachten Maßnahmen wird ausreichen, um die Luft kurzfristig und nachhaltig zu verbessern. Hierzu Martin Gatzemeier, Vorsitzender der Linksfraktion und Mitglied im Umweltausschuss: „Es sind etliche Maßnahmen beschlossen worden: die digitale Infrastruktur soll verbessert werden, 10.000 Busse sollen...

1 Bild

Landesregierung plant Kahlschlag bei Projekten des Europäischen Sozialfonds 2

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 27.11.2017

Pressemeldung der Linksfraktion Gelsenkirchen: Wie DIE LINKE aus Kreisen des Sozialministeriums in Düsseldorf erfahren hat, plant die neue schwarz-gelbe Landesregierung, künftig keinerlei Projekte mehr zu unterstützen, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden. Das hätte dramatische negative Folgen besonders für die Schwachen in unserer Gesellschaft, etwa Langzeitarbeitslose und Stadtteile in...

1 Bild

Landesverfassungsgericht kippt Sperrklausel zum zweiten Male 7

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 21.11.2017

Pressemeldung der Linksfraktion Gelsenkirchen: Bereits in der Vergangenheit hatte die damalige Landesregierung NRW den Versuch unternommen, den Einzug kleiner Parteien in die Kommunen und auch in den Landtag durch die Einführung einer 5 % Sperrklausel zu verhindern. Diese Entscheidung kassierte das Landesverfassungsgericht im Jahre 1999 wieder ein. 2016 startete die damals noch rot-grüne Landesregierung einen zweiten...

1 Bild

NRW-Landesregierung spart wieder einmal an falschen Stellen 2

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 17.11.2017

Vor wenigen Tagen berichtete die WAZ über die Sparmaßnahmen, die die schwarz-gelbe Landesregierung plant. Auch Kürzungen für das Sozialticket gehören dazu. Hier die Pressemeldung des Vorsitzenden der Linksfraktion dazu. Schon nach der Landtagswahl im Mai stand zu befürchten, dass die neue schwarz-gelbe Landesregierung besonders bei Sozialleistungen Kürzungen vornehmen wird. Dass der Zuschuss für das sogenannte...

1 Bild

Armes Deutschland! 8

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 17.11.2017

Kommentar von Bettina Peipe, Stadtverordnete, zum Artikel "Engagement macht Gelsenkirchener Schüler zu Helden", erschienen am Dienstag, den 14.11.2017 im Lokalteil der WAZ Gelsenkirchen Die Militarisierung schreitet anscheinend auch in der Alltagssprache immer weiter voran. Da werden neuerdings Helden der Ehrenamtsarbeit gekürt und Heldenpässe an Jugendliche verteilt. Ich hatte gehofft, diesen Heldendreck, mit dem man...

1 Bild

Widerstand gegen Faschismus war und ist immer auch links! 3

Brunhilde Michaelis
Brunhilde Michaelis | Gelsenkirchen | am 08.11.2017

LINKE nimmt am Schweigezug zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht des 09./10. November 1938 teil Vor drei Jahren beantragte die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten (VVN BdA) die Aufnahme in den Kreis der „Demokratischen Initiative“ in Gelsenkirchen. Dies wurde von den Mitgliedern der DI abgelehnt, woraufhin DIE LINKE. in Gelsenkirchen darauf verzichtete, einen eigenen Aufnahmeantrag...