DSF@Wohnzimmer - Livemusik mit Kultbesetzung - Am Mittwoch im Wohnzimmer GE

Wann? 10.01.2018 20:00 Uhr

Wo? Wohnzimmer Gelsenkirchen, Wilhelminenstraße 174, 45881 Gelsenkirchen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Drummer Daniel Sanleandro Fernández sorgt am Mittwoch mit seinen Mitstreitern wieder für ein musikalisches Unikat mit „Wundertütenfaktor“. (Foto: Thomas Madgalinski)
Gelsenkirchen: Wohnzimmer Gelsenkirchen | Gute drei Jahre ist es her, dass der Gelsenkirchener Musiker Daniel Sanleandro Fernández (DSF), gefördert durch das Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen, im Café „Rosi“ seine Konzertreihe „DSF@Rosi“ ins Leben rief.
Nun geht DSF@ in die nächste Runde, allerdings zum zweiten Mal in Folge in einer neuen Location: Dem „Wohnzimmer GE“.
Die Stammbesetzung bei DSF@Wohnzimmer steht fest, wobei es immer wieder kleine Umbesetzungen und/oder Gastmusiker geben wird.
Die Besetzung hat sich über die Jahre als „Essenz“ der DSF@-Reihe herauskristallisiert und stellt nun den harten Kern der DSF-Band dar: Minerva Diaz Perez (Gesang), Nico Brandenburg (Bass), Martin Schulte (Gitarre), Roman Babik (Keys) und natürlich Daniel Sanleandro Fernández an den Drums.

Musik mit Wundertütenfaktor

Die außergewöhnliche Individualität jedes Einzelnen dieser Top-Musiker, gepaart mit dem besonderen Spaß, sich gemeinsam ins kalte musikalische Wasser zu stürzen und daraus eine lustige und gemütliche Whirlpool-Party zu machen, sind Garant für höchstes musikalisches Niveau und einer dem „Wohnzimmer“ würdigen lockeren Atmosphäre.
Offensichtlich wird der „Wundertütenfaktor“ also weiter erhalten bleiben, jedes Konzert wird ein musikalisches Unikat!
Die DSF@Wohnzimmer Konzerte werden übrigens immer im Audio-Mehrspurverfahren aufgezeichnet und zusätzlich gefilmt. Somit wird es jeden Monat vom jeweils letzten Konzert Ausschnitte online zu sehen und zu hören geben.
Das nächste „DSF@Wohnzimmer“ findet am Mittwoch, 10. Januar, um 20 Uhr im Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b, statt. Der Eintritt ist frei.
Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt durch das Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.