.Schalke setzt Raul Ultimatum

Anzeige
Gelsenkirchen: Schalke 04 | Laut WDR Text von 18.35 Uhr hat der FC Schalke 04 nach der 0:2 Blamage in der Euro – League – Qualifikation beim HJK Helsinki seinem Stürmer Raul ein Ultimatum von 48 Stunden zur Klärung seiner Sportlichen Zukunft gesetzt.
Ein klärendes Gespräch mit Manager Horst Heldt werde laut Trainer Ralf Rangnick „noch vor dem Spiel in Mainz stattfinden“.

Durch den Verzicht auf den Einsatz Rauls in Helsinki dürfte der 34- Jährige für einen neuen Verein in diesem Jahr noch im Europapokal spielen.
0
5 Kommentare
1.887
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 19.08.2011 | 19:07  
34.911
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 19.08.2011 | 19:19  
8.003
Carsten Kämmerer aus Rheinberg | 19.08.2011 | 20:02  
91
Reiner Frank Skotnik aus Recklinghausen | 19.08.2011 | 20:16  
1.887
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 19.08.2011 | 20:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.