Nachrichten - Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3.846 folgen Gelsenkirchen
LK-Gemeinschaft
Pastor Michael Grimm und „Paule“-Mitarbeiter Sebastian Stock freuten sich über den „geldwerten“ Besuch der Rotarier Iris Nowacki und Peter Lecher, denen sie bereits die ersten Umbauerfolge präsentieren konnten.

Ev. Jugend Epiphanias-Kirchengemeinde
Buersche Rotarier spenden fürs „Paule“

Buersche Rotarier spenden fürs „Paule“Gelsenkirchen/Horst. Der Rotary-Club Buer hat dem Kinder- und Jugend-Treffpunkt „Paule“ im Paul-Gerhardt-Haus 1.500 Euro gespendet. Der Treffpunkt wird grundsaniert und da fehlt der evangelischen Kirchengemeinde Geld. Pastor Michael Grimm und „Paule“-Mitarbeiter Sebastian Stock freuten sich über den „geldwerten“ Besuch der Rotarier Iris Nowacki und Peter Lecher, denen sie bereits die ersten Umbauerfolge präsentieren konnten.

  • Gelsenkirchen
  • 28.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

LK-Gemeinschaft
 Heimbewohner mit den Pflegegraden zwei bis fünf erhalten ab 1. Januar 2022 einen Zuschlag zu ihrem pflegebedingten Eigenanteil. Je nach Dauer der stationären Pflege beträgt dieser Zuschlag fünf bis 70 Prozent.
2 Bilder

Änderungen in der Pflegeversicherung
Änderungen in der Pflegeversicherung in 2022: Mehr als 14.235 Pflegeleistungsbezieher in Gelsenkirchen werden finanziell entlastet

Gelsenkirchen. Gute Nachrichten für die mehr als 14.235 Pflegeleistungsbezieher in Gelsenkirchen: Viele von ihnen werden ab 01.Januar. 2022 finanziell entlastet. Grundlage hierfür ist das neue Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG), das zum 01.01.2022 in Kraft getreten ist. „Ein Pflegefall ist für jede Familie ein schwerwiegender Einschnitt. In dieser Situation unterstützen wir die Pflegebedürftigen und deren Angehörige sowohl bei der Pflege zu Hause als auch im...

  • Gelsenkirchen
  • 28.01.22
Reisen + Entdecken
Köstliches aus dem Müllers.
3 Bilder

"Essen geniessen" mit individuellen Menüs
Restaurant-Karussell dreht sich bis 27. März

In Essen und Umgebung dreht sich in den nächsten acht Wochen wieder das Restaurant-Karussell. 27 Gastronomiebetriebe aus Duisburg, Mülheim, Oberhausen und Essen bieten bis zum 27. März individuelle Vier-Gang-Menüs inklusive Begleitgetränken an. Auch die Essener Sterneköche Knut Hannappel und Nelson Müller haben sich exquisite Geschmackskompositionen ausgedacht. Beim Hauptgang hat der Gast die Wahl zwischen Fisch oder Fleisch. Für Feinschmecker bieten die Gastronomen ihre Menüs allerdings auch...

  • Essen
  • 28.01.22
Kultur
Die evangelische Kirche in Rotthausen ist wieder Spielort der dritten Passionsspiele.

Lebens- und Leidensweg Christi
Passionsspiele des Triastheater Gelsenkirchen

GE. Nach der Premiere im vorletzten Jahr und den erfolgreichen Produktionen von 2013 und 2015 präsentiert das triastheater in diesem Jahr die Wiederaufnahme der Passionsspiele. Unter der Leitung von Regisseur Ulrich Penquitt bringen über 30 Darsteller aus der freien Theaterszene das epochale Stück auf die Bühne; viele Schauspieler, die im vorletzten Jahr so hart und enthusiastisch probten, seien auch bei der Wiederaufnahme erneut zu sehen, so das triastheater. In seiner ersten großen Hauptrolle...

  • Gelsenkirchen
  • 28.01.22
LK-Gemeinschaft
Erinnerungsortetafel Enthülllung: 
Karin Welge, Oberbürgermeisterin Stadt Gelsenkirchen (2.v.r.), enthüllte die Tafel zur Erinnerung an die Deportation von 500 Menschen jüdischen Glaubens in das Ghetto Riga. Mit im Bild Polizeipräsidentin Britta Zur, Judith Neuwald-Tasbach, Vorsitzende Jüdische Kultusgemeinde Gelsenkirchen, und Christina Rühl Hamers, Vorstand FC Schalke 04
2 Bilder

Wildenbruchplatz: Neue Erinnerungsortetafel
Wildenbruchplatz: Neue Erinnerungsortetafel erinnert an Deportation von jüdischen Bürgerinnen

Gelsenkirchen begeht den Internationalen Holocaust-Gedenktag und erinnert an Deportation am 27. Januar 1942Bürgern:Gelsenkirchen. Vor 80 Jahren, am 27. Januar 1942, wurden 500 Menschen jüdischen Glaubens in das Ghetto Riga deportiert. Darunter waren rund 350 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gelsenkirchen. Die anderen Menschen kamen aus dem Kreis Recklinghausen, Bottrop und dem Münsterland. Von den Deportierten aus Gelsenkirchen überlebten kaum mehr als 60 Menschen. An das Schicksal und Leid der...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
Hans-Georg Kouker (links auf dem Foto) will bald zu einer weiteren Sitzung einladen.

Neuer Präventionsrat Horst
Hans-Georg Kouker leitet den Präventionsrat Horst

Horst hat jetzt wieder einen funktionierenden Präventionsrat. Am Dienstag 18.Januar.2022 wurde in der Glashalle von Schloss Horst ein neuer Vorstand gewählt.Vorsitzender ist Hans-Georg Kouker. Dem Vorsitzenden des Handwerksmeisterverein Horst-Emscher und Initiator der Aktion „Sauberes Horst“ steht Wolf Hoffmann zur Seite. Er hat viele Jahre den Förderverein Schloss Horst geleitet. Schriftführerin ist die Bezirksverordnete und Seniorenbeauftragte Helga Töpfer. Bei der von Melike Aydin (sie...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
Markus Töns Mitglied des Deutschen Bundestages
Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union

Impflicht ab 18. Jahre
Wir brauchen eine allgemeine Impfpflicht: Impflicht ab 18.

Gelsenkirchen. Zur  Orientierungsdebatte im Deutschen Bundestag erklärt Markus Töns, Mitglied im Deutschen Bundestag: “Ich unterstütze den Antrag für eine allgemeine Impfpflicht ab 18. Nur so erreichen wir eine Impfquote, die ein Ende der Pandemie ermöglicht. Die vergangenen Monate haben aber gezeigt, dass zu viele Menschen in unserem Land nicht geimpft sind und wir nicht allein auf die Freiwilligkeit setzen können. Leider weiß niemand, wie sich das Virus entwickeln wird, deswegen ist es besser...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
Filmreihe für Senior*innen – zum Schauen und Diskutieren: Wasser-Welten: „Männer im Wasser“

Generationennetz Gelsenkirchen e. V.
Filmreihe für Senior*innen – zum Schauen und Diskutieren: Wasser-Welten: „Männer im Wasser“

Gelsenkirchen. Viele Präsenz-Veranstaltungen sind weiterhin möglich. Für die meisten Veranstaltungen gilt dabei die 2G-Regel und Maskenpflicht außer am Sitz- oder Stehplatz. Bei städtischen Veranstaltungen gilt die Maskenpflicht zudem auch am Platz. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei den Veranstaltern über die Corona-Schutzmaßnahmen und eventuellen Anmeldeverfahren. Kino, 06. Februar 2022, 15:00 Uhr, Kulturraum „die flora“ Mehrfach fielen die „Männer ins Wasser“, da der Film...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
Auf der A2 in der Ausfahrt Gelsenkirchen-Buer in Fahrtrichtung Hannover repariert die Autobahn Westfalen repariert in der Nacht von Freitag, 28. Januar, zu Samstag, 29. Januar, einen Brandschaden in Fahrtrichtung Hannover. Symbolfoto: Archiv

Reparaturarbeiten auf der A2
Nächtliche Sperrung der Ausfahrt Gelsenkirchen-Buer

Auf der A2 in der Ausfahrt Gelsenkirchen-Buer in Fahrtrichtung Hannover repariert die Autobahn Westfalen repariert einen Brandschaden in Fahrtrichtung Hannover. Gelsenkirchen. Deshalb wird die Ausfahrt in der Nacht von Freitag, 28. Januar,  ab 21 Uhr bis Samstag, 29. Januar, um 7 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung mit dem Roten Punkt führt über die Anschlussstelle Herten, wo Autofahrer zurück auf die A2 in Richtung Oberhausen und dann zur Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer geleitet werden.

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 27.01.22
Blaulicht
Eine 15-Jährige wird vermisst und die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche. Symbolfoto: Archiv
2 Bilder

Polizei bittet um Hilfe
15-jährige Gelsenkirchenerin vermisst

Eine 15 Jahre alte Jugendliche wird seit Dienstag, 25. Januar ,vermisst. Ihr letzter bekannter Aufenthaltsort war in Gelsenkirchen-Hassel. Gelsenkirchen. Sofort eingeleitete, intensive Suchmaßnahmen waren bisher erfolglos. Die Gesuchte ist dunkelhäutig, kräftig, hat lange Haare und trägt eine Zahnspange. Wer die Gelsenkirchenerin sieht oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich telefonisch beim Kriminalkommissariat 22 unter Tel. 0209/365 8212 oder bei der Kriminalwache...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 27.01.22
Blaulicht
Die Polizei fahndet nun nach dem mutmaßlichen Betrüger, der Autos unter gefälschtem Fahrzeugbrief weiterverkauft haben soll. Symbolfoto: Archiv
4 Bilder

Wer kennt diesen Betrüger?
Verkauf von Autos mit gefälschtem Fahrzeugbrief

Die Polizei sucht mit mehreren Fotos nach einem tatverdächtigen Betrüger. Der Mann kaufte am Dienstag, 13. Juli 2021 einem 45-Jährigen aus Schleswig-Holstein dessen BMW unter Angabe falscher Personalien ab. Anschließend fälschte er den Fahrzeugbrief und verkaufte zwei Wochen später den Wagen in Gelsenkirchen gewinnbringend weiter an einen 45-jährigen Duisburger. Gelsenkirchen. Der Tatverdächtige wurde während dieser Zeit wiederholt bei Geschwindigkeitsverstößen "geblitzt". Mit einem dieser...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge  gab den Startschuss für ein wichtiges Infrastrukturprojekt in der Stadt.
3 Bilder

Neue Brücke ü
Neubau der Brücke über den Rhein-Herne-Kanal beginnt: Wichtiges Infrastrukturprojekt für Gelsenkirchen / Mit dem Baustart wird die Uechtingstraße in Richtung Buer zur Einbahnstraße

Gelsenkirchen. Heute gab Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge den Startschuss für ein wichtiges Infrastrukturprojekt in der Stadt. Nach einer Standzeit von rund 70 Jahren muss die Brücke über den Rhein-Herne-Kanal an der Uechtingstraße erneuert werden. Dabei wird auch die Straße, zwischen der Kreuzung Alfred-Zingler-Straße im Süden und der Emscherbrücke im Norden, auf etwa 400 Metern Länge grundlegend neugestaltet.OB Karin Welge: „Der Brückenneubau ist in diesem Jahr ein wichtiges...

  • Gelsenkirchen
  • 26.01.22
Kultur
Spielt seit Neuestem auf der ex-Braga Stradivari von 1726: Tomo Keller.

Konzert der Neuen Philharmonie Westfalen
Violine, Mozart und eine Stradivari

Mozart wuchs mit der Violine auf: Sein Vater Leopold war einer der besten Geiger seiner Zeit. Kein Wunder, dass die Violine Zeit seines Lebens eine besondere Rolle spielte - so auch in den Violinkonzerten der Neuen Philharmonie Westfalen im Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen, Ebertstraße 11, von denen im Sonntagskonzert am 30. Januar, 11 Uhr, Nr. 4 erklingt. Bereits als Achtjähriger reiste der junge Wolfgang Amadeus mit seiner Familie nach England. Der englische Mozart trifft im Konzert auf den...

  • Gelsenkirchen
  • 26.01.22
  • 1
Politik
2 Bilder

Zum Einbruch in der Tiertafel Gelsenkirchen
Nun berichten auch Radio und Fernsehen

Seit über drei Jahren erhalten bedürftige Menschen bei der Tiertafel Gelsenkirchen für ihr Tier Futtermittel, Pflegemittel, Zubehör und, wenn verfügbar, auch Tierspielutensilien. „Besonders Obdachlose, Hartz- 4-Empfänger, Rentner und Kurzarbeiter trifft nun seit rund zwei Jahren die Corona-Pandemie besonders schwer. Gerade in dieser schweren Zeit unterstützen wir diese Tiere durch Futterspenden gerne, denn der tierische Begleiter ist oftmals der letzte Halt im Leben seines Menschen,“ erklärt...

  • Gelsenkirchen
  • 26.01.22
LK-Gemeinschaft

Eine Extraportion Streicheleinheiten fürs Baby

Nur noch wenige Plätze frei im Kurs in Ayurvedischer Babymassage Eltern, die mit ihrem Baby den Kurs in Ayurvedischer Babymassage in der Elternschule Sonnenschein des Marienhospitals Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) besuchen möchte, müssen nun schnell sein: Es sind nur noch wenige Plätze frei. Der Kurs beginnt am 2. Februar 2022. Die Teilnahmegebühr beträgt 36,89 Euro (incl. MwSt) Willkommen sind Eltern mit einem Säugling zwischen fünf Wochen und einem halben Jahr....

  • Gelsenkirchen
  • 26.01.22
LK-Gemeinschaft
Erste Besucher in der Wanderausstellung "Die Kommissare": Polizeipräsidentin Britta Zur, Oberbürgermeisterin Karin Welge und Wolfgang Jung, Geschäftsführer des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen.

Polizei Gelsenkirchen
"Die Kommissare" zu Gast im Wissenschaftspark Polizeipräsidentin und Oberbürgermeisterin besichtigen Wanderausstellung in Ückendorf

Gelsenkirchen. Wie haben sich die Grundsätze kriminalpolizeilicher Arbeit während des Nationalsozialismus verschoben? Wie wurden Kriminalpolizisten an Rhein und Ruhr und im "auswärtigen Einsatz" zu Tätern im Dienst der nationalsozialistischen Ideologie? Diesen Fragen geht eine umfassende Ausstellung auf den Grund, die ab dem 25. Januar 2022, im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen zu sehen ist. Polizeipräsidentin Britta Zur und Oberbürgermeisterin Karin Welge waren die ersten Besucher. Mit...

  • Gelsenkirchen
  • 26.01.22
Blaulicht
Polizeipräsidentin Britta Zur, Oberbürgermeisterin Karin Welge und Wolfgang Jung, Geschäftsführer des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen waren die ersten Besucher in der Wanderausstellung "Die Kommissare".  Foto: Polizei Gelsenkirchen/ Thomas Nowaczyk

"Die Kommissare" im Wissenschaftspark
Polizeipräsidentin und Oberbürgermeisterin besichtigen Wanderausstellung

Wie haben sich die Grundsätze kriminalpolizeilicher Arbeit während des Nationalsozialismus verschoben? Wie wurden Kriminalpolizisten an Rhein und Ruhr und im "auswärtigen Einsatz" zu Tätern im Dienst der nationalsozialistischen Ideologie? Diesen Fragen geht eine umfassende Ausstellung auf den Grund, die ab Dienstag, 25. Januar, im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen zu sehen ist. Polizeipräsidentin Britta Zur und Oberbürgermeisterin Karin Welge waren die ersten Besucher. Gelsenkirchen. Mit...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 26.01.22
Blaulicht
Am Mittwoch, 18. August 2021, nahmen Polizisten drei junge Männer in Bulmke-Hüllen vorläufig fest, die diverse Gegenstände gestohlen haben sollen. Nun sucht die Polizei nach den Besitzern der folgenden Gegenstände (siehe weitere Fotos). Symbolfoto: Archiv
7 Bilder

Diebe in Bulmke-Hüllen festgenommen
Wem gehören diese Gegenstände?

Die Polizei Gelsenkirchen sucht mit mehreren Fotos von mutmaßlichem Diebesgut nach den Eigentümern der abgebildeten Gegenstände. Gelsenkirchen. Am Mittwoch, 18. August 2021, nahmen Polizisten drei junge Männer in Bulmke-Hüllen vorläufig fest, die von Anwohnern dabei beobachtet worden waren, wie sie versucht hatten, die Türen von geparkten Autos sowie Haustüren in der Bulmker Straße zu öffnen. Bei den drei Gelsenkirchenern, im Alter von 16, 18 und 20 Jahren, wurden ein Rucksack und eine Tasche...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 26.01.22
Blaulicht

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen
Unbekannter Täter gibt sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter aus

Am vergangenen Montag, 24. Januar, hat eine 67-jährige Frau eine Strafanzeige bei der Polizei erstattet, nachdem sie am Vormittag von einem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter am Telefon um Geld betrogen wurde. Gelsenkirchen. Der unbekannte Betrüger rief die Gelsenkirchenerin an und stellte sich als Mitarbeiter von Microsoft vor. Er behauptete, der Rechner und das Handy der Frau seien von Viren befallen und es sei dringend geboten, hier zu intervenieren. Hierzu bot der Betrüger seine Hilfe an...

  • Gelsenkirchen (Region)
  • 26.01.22
RatgeberAnzeige

Kostenlose Hotline für die guten Vorsätze
DAK-Ärzte geben Rat

Egal ob in Gelsenkirchen oder anderswo: Viele Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben oft auch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihre Vorhaben in Zeiten von Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start ins neue Jahr für die Gelsenkirchener trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 26. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
Sport
Eine Graffiti-Wand steht bereits, unter dem Motto Gemeinsam in Vielfalt plant der SSV eine weitere.

OB Karin Welge übergibt Spende an SSV Buer
904 Euro für antirassistische Arbeit

GE. Dass die vorbildliche antirassistische Arbeit der SSV Buer 07/28 mit einer Spende gefördert werden soll, darüber war man sich schnell einig. „Gerne habe ich als Schirmherrin der Demokratischen Initiative dem einhelligen Vorschlag der Geschäftsführung der Demokratischen Initiative, des Jugendverbandes SJD Die Falken und der Stiftung Schalke hilft! zugestimmt, die Arbeit der SSV Buer mit einer Spende von insgesamt 904 Euro zu unterstützen. Ich schätze die eindeutige Absage des Vereins an Hass...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
LK-Gemeinschaft
 Dr. Stephan Brauckmann ist neuer Chefarzt im Bergmannsheil - Buer

Neuer Chefarzt
Anästhesist, Intensivmediziner und Teamplayer. Das Bergmannsheil Buer hat einen neuen Chefarzt

Gelsenkirchen/Buer. Das Bergmannsheil Buer hat einen neuen Chefarzt: Dr. Stephan Brauckmann leitet seit Dezember die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin zu der auch das Druckkammerzentrum mit der Hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) gehört. Der Wechsel nach Buer und in die neue Leitungsfunktion reizte den 40-Jährigen sehr: „Die Klinik hat vor allem in der Traumaversorgung einen überregionalen Ruf. Ich bin ein Teamplayer und schätze die enge Zusammenarbeit aller Fachdisziplinen. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
LK-Gemeinschaft
Die Corona-Maßnahmen haben in Gelsenkirchen zu einem starken Rückgang der Windpocken-Fälle geführt, denn Auslöser für Windpocken ist das sogenannte Varizellen-Zoster-Virus, das durch Tröpfcheninfektion über die Luft übertragen wird.
2 Bilder

Windpocken-Fälle in
Windpocken-Fälle in Gelsenkirchen erreichen Tiefstand: Corona-Maßnahmen lassen Infektionszahlen purzeln

Gelsenkirchen. Die Windpocken-Fälle haben in Gelsenkirchen einen neuen Tiefstand erreicht. Durch die Corona-Pandemie sind Infektionskrankheiten, zu denen auch die nach dem Infektions-schutzgesetz gemeldeten Windpocken-Fälle gehören, deutlich zurückgegangen. Insgesamt wurden im letzten Jahr nur neun Infektionsfälle gemeldet, im Jahr 2020 waren es noch 29 und 2019 sogar 50. Das teilte heute die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. „Wir gehen davon...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
LK-Gemeinschaft

PEKiP - Frühförderung fürs Kind

Anfang Februar beginnt in der Elternschule Sonnenschein ein PEKiP-Kurs In der Elternschule Sonnenschein am Marienhospital Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) beginnt am Dienstag, 8. Februar 2022 um 9:30 Uhr ein weiterer PEKiP-Kurs. Das Angebot richtet sich an Familien mit einem Baby ab der 10. Lebenswoche. Zum Kurs sollten die Teilnehmer ein großes Babyhandtuch sowie bequeme Kleidung mitbringen. Kursleiterin ist die Kinderkrankenschwester Simone Kopatz. Die Kursgebühr beträgt 70,45...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung nach Ladendiebstahl
Wer kennt das Duo?

GE.  Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Tatverdächtigen in einem Fall von Ladendiebstahl. Am Samstag, 25. September 2021, gegen 15.40 Uhr, betraten ein Mann und eine Frau ein Geschäft auf der Hochstraße in Buer. Dort entwendete sie mehrere Bettwäschen, bevor sie gegen 15.45 Uhr wieder den Laden verließen. Eine im Geschäft installierte Überwachungskamera hat das Duo bei dem Diebstahl gefilmt. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
Blaulicht

Zeugen nach Einbruch und vorläufiger Festnahme gesucht

GE. Polizeibeamte haben am Sonntag, 23. Januar, einen mutmaßlichen Einbrecher in Resse vorläufig festgenommen. Gegen 11.30 Uhr bemerkte eine Hausbewohnerin einen Unbekannten, der sich an einem gekippten Fenster ihrer Wohnung am Grasmückenweg zu schaffen machte. Beim Erblicken der Frau flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung "Im Emscherbruch". Alarmierte Polizisten griffen kurz darauf einen 31-Jährigen auf, auf den die Beschreibung der Zeugin zutraf. Der Hertener wurde vorläufig festgenommen...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
LK-Gemeinschaft

Neuer Ampelmast nach Unfallschaden
Kreuzung Overwegstraße / Gewerkenstraße nur einspurig

GE. Ab Donnerstag, 27. Januar, wird nach einem Unfallschaden an der Kreuzung Overwegstraße / Gewerkenstraße ein Ampelmast ausgetauscht. Der Verkehr wird auf der Overwegstraße in Fahrtrichtung Horst einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Um den Verkehr nicht unnötig einzuschränken, werden die Arbeiten nach dem Berufsverkehr täglich erst ab 8.30 Uhr durchgeführt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 3. Februar 2022. Das Referat Verkehr der Stadt Gelsenkirchen bittet um erhöhte...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
Sport
2 Bilder

Cheerleading in Gelsenkirchen
Mit Schwung ins neue Jahr starten

"Mit Schwung geht alles besser!", dieses Motto hört man viel in den Hallen der Gold Flames Cheerleader, und es passt auch gut zum Start in das neue Jahr: Nach den gemütlichen Wintertagen und Schlemmereien rund um den Jahreswechsel wird es Zeit sich von der Couch aufzuschwingen und in Bewegung zu kommen! Die Teamtrainings des Gelsenkirchener Vereins sind dazu geradezu vorbestimmt, denn hier findet sich für jede Altersklasse ein passendes Bewegungsangebot. Die Jüngsten dürfen ab Jahrgang 2016...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
Blaulicht

19 Jährigen erwarten mehrere Strafanzeigen
Unfallflucht nach rücksichtsloser Fahrt

GE. Die Autofahrt eines Gelsenkircheners am Montag, 24. Januar, endete mit mehreren Strafanzeigen. Gegen 0.40 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei, die beobachtet hatte, wie ein silberner Kombi mit überhöhter Geschwindigkeit über die Bergmannstraße in Ückendorf fuhr. Ein Streifenwagen entdeckte den beschriebenen Wagen und folgte ihm über die Ückendorfer Straße in Fahrtrichtung Altstadt. Dabei missachtete der Fahrer des Opel-Kombis mehrere rote Ampeln. Nachdem der Pkw in die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
LK-Gemeinschaft

Die Impfangebote der 04. Kalenderwoche

GE. Nach dem großen Ansturm auf die Impfangebote der Stadt Gelsenkirchen hat die Nachfrage aktuell etwas nachgelassen und konzentriert sich vor allem auf den Nachmittagsbereich. Die Stadt Gelsenkirchen passt daher die Öffnungszeiten des Impfzentrums und die Einsatzzeiten der Impfbusse an. Die Zahl der Impfstraßen im Impfzentrum wird nicht verringert, auch bleiben beide Impfbusse einsatzbereit, um bei Bedarf das Angebot wieder erhöhen zu können. Ab Montag, 24. Januar 2022, öffnet das Impfzentrum...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 1
  • 5
LK-Gemeinschaft

FDP regt breite Debatte über Barrierefreiheit zur EM 2024 an

GE. Jeder der die Arena schon einmal mit der Straßenbahn über die Haltestelle „Veltins-Arena“ besucht hat, kam um sie nicht herum: Die breiten steilen Treppen, die den höhergelegten Zugang zur Arena ermöglichen. Nur wie sollen mobilitätseingeschränkte Menschen über den ÖPNV zur Arena gelangen? In den letzten Sitzungen des Beirates für Menschen mit Behinderung und dem Verkehrs- und Mobilitätsausschuss wurde über die barrierefreie Erschließung der Veltins-Arena im ÖPNV zur...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
LK-Gemeinschaft

Zwischen dem 26.1 und Ende Juni 2022
Linien 380 und 381: Haltestellenveränderungen wegen Bauarbeiten

GE. Aufgrund von Straßen- und Brückenbauarbeiten ändert sich auf der Uechtingstraße die Verkehrsführung (Einbahnstraßenregelung). Davon ist auch der Busverkehr betroffen. Von Mittwoch, 26. Januar, bis voraussichtlich Ende Juni 2022 können daher bei den Linien 380 und 381 – nur in Richtung Gelsenkirchen Hbf bzw. Landschede – die Haltestellen Im Sundern und Freiligrathstraße nicht angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle für die Haltestelle Freiligrathstraße wird die Haltestelle Stadthafen des...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Blaulicht

200.000 EUR Sachschaden nach Verkehrsunfall in Gelsenkirchen

GE. Offenbar mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit befuhr ein 20-jähriger am Freitagabend, gegen 22.50 Uhr mit einem Audi R 8 (ca. 600PS / 190.000EUR) den Eppmannsweg in westlicher Fahrtrichtung. Hier kam er nach rechts von der Straße ab, knickte ein Verkehrszeichen um und kollidierte nach ca. 70 Metern frontal mit einer Straßenlaterne. Diese wurde aus dem Fundament gerissen und drang noch circa einen Meter in den Frontbereich des Pkw ein. Eine 23jährige Fahrzeuginsassin wurde durch die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Blaulicht

Mehrere Fahrten unter Drogeneinfluss

GE. Die Polizei hat bei Verkehrskontrollen im gesamten Stadtgebiet am Donnerstag, 20. Januar, gleich mehrere Verkehrsteilnehmer angehalten, die unter dem Einfluss von Drogen fuhren. Sechs Verkehrsteilnehmer (zwei Pkw, vier E-Scooter) wurden bei Kontrollen in Beckhausen, Erle, Schalke-Nord und Horst gestoppt. Sie alle erwarten Anzeigen. Unter anderem stoppten die Beamten gegen 18.40 Uhr einen 27-Jährigen aus Geldern in seinem Mercedes im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Noch bevor der...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Blaulicht
Der massive Brandrauch zog durch den Treppenraum und schnitt so den Bewohnern den Fluchtweg ab.
2 Bilder

8. Personen erlitten Rauchvergiftung
Zwei Brandereignisse am Samstagabend. 22. Januar. 2022 in Gelsenkirchen-Beckhausen/Schaffrath

Gelsenkirchen. Ein Kellerbrand in Sutum und ein brennender Ethanolofen in Schaffrath, riefen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen am Samstagabend. 22. Januar. 2022 auf den Plan. Insgesamt mussten 8 Personen mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung in Gelsenkirchener Krankenhäuser eingeliefert werden.Sutum:Gegen 21:00 Uhr lief der erste Notruf aus dem Sondernkamp im Ortsteil Gelsenkirchen – Sutum in der Leitstelle ein. Der Anrufer berichtete von schwarzem Rauch, der aus dem Keller...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.22
Wirtschaft
Der Gelsenkirchener Denis Drosdzol (19) gründet im Februar ein Start-up rund ums Thema Sicherheit, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz.

Mehr Sicherheit für Einsatzkräfte
Gelsenkirchener Denis Drosdzol (19) gründet Start-up mit eigenen Produkten

„Andere haben Garagen, ich habe Werkstatt und Garten, wenn ich etwas ausprobieren möchte“, sagt Denis Drosdzol. Im Gegensatz zu einigen US-amerikanischen Computerspezialisten gründet der 19-jährige Gelsenkirchener aber auch kein Tech-Unternehmen, sondern ein Start-up, das sich auf den Bereich Sicherheit spezialisiert. Gründungstag soll der 1. Februar sein. Von Vera Demuth Die Themen Sicherheit, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz beschäftigen Denis Drosdzol schon lange. Seit 2014 ist er bei...

  • Gelsenkirchen
  • 22.01.22
Politik
Das Quartier Neustadt - im Bild die Fußgängerzone Bochumer Straße - aktiv mitgestalten: das will der Gebietsbeirat, der kurz vor der Gründung steht und Mitstreiter sucht.

Gebietsbeirat Neustadt gründet sich
Quartier in Gelsenkirchen mitgestalten

Ab sofort werden Kandidaten gesucht, die gerne im Gebietsbeirat Neustadt mitwirken möchten. Das können Bewohner oder auch Akteure zum Beispiel aus Vereinen, Verbänden oder Institutionen im Stadtteil sein. Die Mitglieder des Gebietsbeirates sind Ansprechpartner und fungieren als Bindeglied zwischen den aktiven Personen im Quartier, den Institutionen und der Stadt beziehungsweise dem Stadtteilbüro. Als besondere Aufgabe entscheidet der Gebietsbeirat Neustadt in seinen regelmäßigen Sitzungen über...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
Politik
Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge will Schulen bauen und hofft auf den Erfolg der Bewerbung um den Standort der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung.

Oberbürgermeisterin stellt Arbeitsprogramm vor
Karin Welge fordert Bürger zum Mitgestalten auf

GE. „Wir gestalten aktiv unsere Stadt“ - unter diesem Motto stellte Oberbürgermeisterin Karin Welge ihr Arbeitsprogramm für das Jahr der Öffentlichkeit vor. Zwar werde die Pandemie auch weiterhin eine wesentliche Rolle für die Arbeit der Verwaltung spielen, allerdings gelte es gerade jetzt „nach vorne zu blicken“. Karin Welge: „Wir gestalten sehr aktiv und sehr bewusst die Zukunft Gelsenkirchens.“ Viele Projekte zur Entwicklung der Stadt würden in diesem Jahr neu angepackt. Als Beispiele für...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
Blaulicht
Ausgedehnter Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus drei Personen über Drehleiter gerettet eine Person wurde Verletzt.
2 Bilder

Über die Drehleiter gerettet
Ausgedehnter Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus - Drei Personen über Drehleiter gerettet, eine Person verletzt.

Essen. Mehrere Anrufer meldeten am heutigen Freitagvormittag. 21. Januar. 2022 der Leitstelle der Feuerwehr Essen einen Wohnungsbrand in der Overbeckstraße im Essener Stadtteil Holsterhausen. Die ersten Kräfte erkannten bereits auf der Anfahrt eine massive Rauchentwicklung.Beim Eintreffen schlugen die Flammen aus den geborstenen Fenstern einer Erdgeschosswohnung auf der Vorder- sowie der Rückseite des Mehrfamilienhauses. Mehrere Personen, denen der Fluchtweg über den Treppenraum abgeschnitten...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
Reisen + Entdecken
Die Grimberger Sichel ist eine Fuß- und Radfahrerbrücke über den Rhein-Herne-Kanal am Hafen Grimberg in Gelsenkirchen-Bismarck.

Route Industriekultur
Kompass im Entdeckerpass führt zu Highlights

Spannende und informative Einblicke bietet der kostenlose Entdeckerpass der Route Industriekultur, den der Regionalverband Ruhr (RVR) herausgibt und der digital vorliegt. Die Broschüre hält neben Informationen zu allen 27 Ankerpunkten einige Neuerungen bereit. So ist im vergangenen Jahr mit dem Zechenpark Friedrich Heinrich in Kamp-Lintfort der erste linksrheinische Ankerpunkt der Route Industriekultur hinzugekommen. Redaktionelles Herzstück der überarbeiteten Neuauflage ist ein Kompass, der...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
Reisen + Entdecken
4 Bilder

Fototour im Regen:
An den Schleusen Datteln an einem regnerischen Sonntagnachmittag

Die Schleusen Datteln gehören – vom Rhein her – zur letzten der sechs Kanalstufen des Wesel-Datteln-Kanals (WDK) bei Kanalkilometer 59,28 in Datteln-Natrop. Einen Kilometer oberhalb mündet der Wesel-Datteln-Kanal am Kanalkreuz Datteln (Dattelner Meer) in den Dortmund-Ems-Kanal ein. Die große Schleuse Datteln wurde 1928 erbaut und 1931 zusammen mit dem Kanal eröffnet. Die Schleusenkammer hat eine Länge von 222 m, eine Breite von 12 m, die Fallhöhe beträgt 7,5 m und der Wasserverbrauch beträgt...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
  • 2
  • 1
Kultur
Mit 1500 Euro ist das Stipendium dotiert. Jetzt können sich Gelsenkirchener Autoren bewerben.

Gelsenkirchen sucht Writer in Residence
Literaturstipendium für besten Autor

GE. Writer in Residence gesucht: Die Stadt Gelsenkirchen schreibt zum zweiten Mal ein dreimonatiges Literaturstipendium aus. Das diesjährige Thema lautet Stadträume - Wandel und Möglichkeiten. Das Stipendium wird für den Zeitraum vom 1. Juli bis 30. September vergeben und ist mit 1.500 Euro pro Monat dotiert. Der Writer in Residence wohnt außerdem mietfrei in einer möblierten Wohnung im Kreativquartier Ückendorf. In zwei Lesungen soll er oder sie sich der Öffentlichkeit vorstellen und den...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
LK-Gemeinschaft
BU 1: Anstatt schnell zur Tablette zu greifen, sind Vorbeugung und ärztliche Beratung in Gelsenkirchen die bessere Lösung bei Schmerzen.
2 Bilder

Abhängigkeit von Schmerzmitteln
AOK warnt vor Abhängigkeit von Schmerzmitteln: Nicht bei jedem Schmerz gleich zur Pille greifen

Gelsenkirchen. Wenn der Kopf spannt oder der Rücken schmerzt, greifen viele Menschen in Gelsenkirchen schnell zu Schmerzmitteln, um im Alltag weiter zu funktionieren. „Doch vielen ist nicht bewusst, dass Nebenwirkungen und ernste Komplikationen die Folge sein können, wenn Schmerzmedikamente regelmäßig und unkontrolliert eingenommen werden“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Und laut der Deutschen Schmerzgesellschaft gibt es Schätzungen zufolge etwa ein bis zwei Millionen Menschen in...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
  • 1
Ratgeber

Die Ausgabe 1-2022 des Innenleben ist erschienen

Bevor in der kommenden Woche die gedruckte Fassung vorliegt, laden wir Sie bereits jetzt ein, in der virtuellen Fassung unseres Klinikmagazins Innenleben zu blättern. Der Leitartikel der aktuellen Ausgabe stellt standortübergreifend das Thema Altersmedizin in den Blickpunkt. Darüber hinaus nehmen wir Sie wie gewohnt mit auf eine Entdeckungstour durch die Krankenhäuser des St. Augustinus-Leistungsverbundes, stellen Ihnen Menschen vor, die für große fachliche Kompetenz und berufliches Engagement...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.22
LK-Gemeinschaft
An der Stadtgrenze von Castrop-Rauxel und Reckling-ausen entsteht aktuell im Rahmen des Emscherland-Projektes der Natur- und Wasser-Erlebnis-Park.
© Rupert Oberhäuser/EGLV
2 Bilder

Neue Trasse des Suderwicher Bachs
„Emscherland“: Natur- und Wasser-Erlebnis-Park gewinnt an Form/ Neue Trasse des Suderwicher Bachs am Wasserkreuz wird vorbereitet

Der Bau des Natur- und Wasser-Erlebnis-Parks im Rahmen von „Emscherland“ an der Stadtgrenze zwischen Castrop-Rauxel und Recklinghausen macht Fortschritte:Nachdem die Emschergenossenschaft im vergangenen Jahr die Vorprofilierungsarbeiten für die ökologisch wertvolle Parkanlage an der Emscher abgeschlossen hat, werden aktuell unter anderem Obstbäume für die geplante Streuobstwiese gepflanzt. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Nach...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.22
  • 1
Kultur
Das Bild zeigt die Eröffnung, seit Sommer 2020 das Subversiv wieder zu. Jetzt gibt es für den Kiezschuppen neue Ideen.

Neuer Treffpunkt in Gelsenkirchen
Grüne begrüßen Pläne für Kiezschuppen

GE. Nach Schließung des soziokulturellen Zentrums Subversiv im Sommer 2020 waren besonders junge Ückendorfer enttäuscht. Jan-Philip Schaaf, Bezirksverordneter der Grünen, erinnert sich: „Ein wichtiger Treffpunkt im Herzen des Quartiers, an dem sich getroffen, ausgetauscht und vernetzt wurde und der einen frei zugänglichen Raum für Kunst und Kultur bot, fiel weg.“ "Umso besser, dass die Stadterneuerungsgesellschaft den heutigen Kiezschuppen auf der Bochumer Straße mit verschiedensten Angeboten...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.22
Kultur
Haus Grothof ist eins der letzten, in fast originalem Zustand erhaltenen Bauernhäuser in Gelsenkirchen.

240.000 Euro für erste Maßnahme
Haus Grothof bleibt erhalten

„Die sehr positiven Nachrichten zum Erhalt von Haus Grothof freut uns in Hassel sehr. Eins der letzten Gebäude aus der vorindustriellen Zeit unserer Stadt ist damit zumindest in der Bausubstanz gerettet,“ jubelt Dominic Schneider vom Ortsverein Hassel-Süd/Bergmannsglück. In der Sitzung der Bezirksvertretung Nord berichtete der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), welche Pläne und Maßnahmen stattfinden, damit das denkmalgeschützte Haus fachgerecht renoviert wird. „Ich bin gespannt auf die...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.