Integrationsrat unterstützt Arbeit der Lesefreunde
Bücher öffnen Türen

Der Integrationsrat, die Lesefreunde, die Stadtbücherei und das Büro für Vielfalt und Zukunftschancen der Stadt Gevelsberg präsentieren die neuen Medienboxen für die Grund- und weiterführende Schulen zum Thema „Flucht und Integration“
  • Der Integrationsrat, die Lesefreunde, die Stadtbücherei und das Büro für Vielfalt und Zukunftschancen der Stadt Gevelsberg präsentieren die neuen Medienboxen für die Grund- und weiterführende Schulen zum Thema „Flucht und Integration“
  • Foto: André Sicks
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Um das Thema Flucht und Integration nachhaltiger in den Vordergrund zu rücken, ist es erforderlich, auf die Menschen zuzugehen, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen und das Gespräch mit ihnen zu suchen.

Literatur ist ein Medium, welches dieses immer wieder aufs Neue schafft. Bücher öffnen Türen und schaffen Verbindungen. Im Laufe der letzten Jahre präsentierte sich die Stadtbücherei als ein „nach außen hin stark reflektierender Anlaufpunkt“, so Bürgermeister Claus Jacobi, „wo alle Menschen gleich welcher Nationalität, Herkunft oder Religion sich begegnen und bilden können.“
Kurz vor dem Jahreswechsel 2018/19 hat der Integrationsrat der Stadt Gevelsberg den „Lesefreunden“, dem Förderverein der Stadtbücherei, aus seinem „Verfügungsfonds für integrative Projekte“ eine Medienbox für die weiterführende Schulen zum Thema „Flucht und Integration“ finanziert und eine weitere Box zum gleichen Thema für Grundschulkinder gespendet. Damit soll in den Klassen die Thematik diskutiert und sensibilisiert werden. „Flucht ist ein Thema, das die Menschheit seit vielen Jahrhunderten kennt und jeden betreffen kann“, so Stephanie Kron, Leiterin der Stadtbücherei.
Der 1. Vorsitzende der Lesefreunde, Rüdiger Völkl dankte dem Integrationsrat sehr herzlich für die großzügige und unkomplizierte Unterstützung des Projektes und zeigte sich, ebenso wie die zahlreich erschienenen Mitglieder des Integrationsrates, begeistert von dem neuen Angebot, das ab sofort allen Gevelsberger Schulen kostenfrei zur Verfügung steht.

Rundum-Sorglos-Paket

Die Medienboxen sind ein Rundum-Sorglos-Paket für Lehrer. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Büchern zum Thema, je ein kompletter Klassensatz mit einer Schullektüre, Lehrerhandreichungen und Sekundärliteratur machen den Einstieg in eine entspannte Projektarbeit möglich. Der literarische Zugang ist vielfältig – Bilderbücher, biografische Berichte und Romane, Sachbücher und Graphic Novels erwarten die Klassen. Die Medienkoffer können in der Bücherei reserviert und ausgeliehen werden.
„Der Stadt ist es gelungen, ein Forum für solch ein wichtiges Thema zu schaffen, bei dem Menschenliebe im Vordergrund steht“, sagte der Vorsitzende des Integrationsrates, Seyfullah Köse. Von daher war es auch sofort klar, dass man dem Wunsch der Lesefreunde entgegen kam, dieses neue Büchereiangebot zu finanzieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen