Erster Sieg im 5. Spiel HSG 3. Damen

7Bilder

18.11.2018: HSG Gevelsberg-Silschede 3 – RE Schwelm
Halbzeit: 6:5
Endstand: 14:13

Endlich konnten die Damen der HSG Gevelsberg-Silschede 3 den ersten Sieg in dieser Saison gegen RE Schwelm einfahren.  Das Spiel begann für die Gastgeberinnen vielversprechend, es wurde mit Tempo nach vorne gespielt und die Abwehrformation stand sehr kompakt. Bis zur 23. Minute führte man 6 zu 3 Tore. Doch kurz vor der Halbzeitpause wurden seitens der Gevelsbergerinnen einige technische Fehler gemacht, zu hastig abgeschlossen oder klare Chancen nicht genutzt. So ging man mit nur einem Tor Führung in die Pause.

Mit jeder Menge Motivation und Engagement ging es in die zweite Hälfte, die für die Gevelsbergerinnen auch gut begann. Mit Geduld wurde der Ball in den eigenen Reihen gespielt und die Lücken in der Schwelmer Abwehr gesucht. Bis zur 45. Minute wurde ein 4 Tore Vorsprung (11:7) erspielt. Doch mit zunehmender Spieldauer wurde seitens der Gastgeberinnen die Nervosität größer und die Konzentration weniger. Wieder einmal wurden viele Fehler praktiziert, falsche Entscheidungen getroffen und den Gegner unnötig wieder ins Spiel gebracht.

„Wir hätten viel eher den Sack zumachen können und müssen. Doch am Ende war unser Siegeswille stärker und wir freuen uns, dass es endlich mit dem ersten Sieg geklappt hat“, so Babett Winterhoff.

TW: Nathalie Fladung
Tore:
Lena Becker 4 Tore
Greta Kirschbaum, Selin Serifoglu je 3 Tore
Julia Herbes, Anne Schmidt, Denise Schneider, Babett Winterhoff je 1 Tor
Anna Eikermann, Marie Röllinghoff, Alicia Schneider, Yvonne Vorberg,
Sarah Stephan (n. e.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen