50 Minuten schwaches Angriffsspiel
HSG 2. Damen Heimniederlage

8Bilder

07.03.2020: HSG Gevelsberg-Silschede 2 – HC Ennepetal
Halbzeit: 3:7
Endstand: 9:10

Wenn man den Endstand betrachtet, könnte jeder meinen, dass das Spiel der HSG Damen gegen HC Ennepetal nur 20 Minuten gedauert hat. Aber weit gefehlt. Beide Mannschaften haben sich am vergangenen Samstag auf das Abwehrspiel konzentriert und beide Torfrauen hatten auf beiden Seiten einen sehr guten Tag. Tore zu werfen war für alle eine große Herausforderung. Dabei erwischten die Gevelsbergerinnen einen guten Start und führten bereits in der 5. Minute mit 2:0. Die Ennepetalerinnen ließen sich nicht beeindrucken und legten bis zur 24. Minute einen 6 zu 0 Lauf hin. Mit einem 4 Tore Rückstand seitens der Gevelsbergerinnen ging es in die Pause.

Nach Wiederanpfiff setzte Ennepetal den ersten Treffer und die Damen aus Gevelsberg versuchten jetzt alles um den Rückstand aufzuholen. In der 51. Minute war man auf 7:9 herangekommen, doch es folgten schlechte Entscheidungen im Angriff und HC Ennepetal konnte einen 3-Tore Vorsprung herausspielen. Gevelsberg gab sich nicht auf und konnte in den letzten 2 Minuten auf 9 zu 10 Tore herankommen, doch die Zeit auf der Uhr war nach 60 Minuten leider abgelaufen.

„Vielmehr war es die mangelnde Einstellung und das kollektiv schwache Auftreten meiner Mannschaft, was mich enttäuscht. Eine Leistungssteigerung in den letzten 10 Minuten reicht nicht aus, um in die Nähe eines Punktgewinns zu kommen“, so Trainerin Babett Winterhoff.

Torfrau:
Nathalie Fladung
Tore:
Lena Becker 5 Tore
Denise Schneider, Selin Serifoglou je 2 Tore
Anne Boehle, Greta Kirschbaum, Yvonne Vorberg, Alicia Schneider, Leonie Amberg,
Marie Röllinghoff, Annika Röllinghoff, Jasmina Jäger

Autor:

Uwe Schneider aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen