Nachwuchsmannschaft und 2. Wettkampfmannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg gemeinsam in Wuppertal am Start

Am vergangenen Sonntag nahmen sowohl die Nachwuchsmannschaft als auch die 2. Wettkampfmannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg beim 36. Kinderschwimmfest in Wuppertal teil.

Für die 2. Wettkampfmannschaft war dies der letzte Wettkampf und somit Saisonabschluss in diesem Jahr. Die Nachwuchsmannschaft startet Anfang Dezember noch ein letztes Mal in Remscheid.
Vor beeindruckender Kulisse in dem Schwimmleistungszentrum in Wuppertal (das Sportbecken bietet insgesamt 20 (!) 25m-Bahnen, von denen immerhin 8 für den Wettkampf genutzt wurden), gab es beachtliche Resultate, erfreulich viele persönliche Bestleistungen und sogar Podiumsplatzierungen.
Insgesamt wurden 17 neue persönliche Bestzeiten geschwommen und sieben Mal konnte das begehrte Siegertreppchen bestiegen werden.

Der Auftakt an diesem Veranstaltungstag, der mit Mannschaften z. B. aus Solingen, Köln und Wuppertal hochkarätig besetzt war, war den Zwillingen Merle und Till Michaelis vorbehalten. In dem kindgerechten Teil des Wettkampfes starteten die im Jahr 2012 geborenen Geschwister über 25m Brust und 25m Rücken. Merle startete zusätzlich noch über 25m Freistil und Till über 25m Rückenbeine mit Brett. In einem sehr starken Teilnehmerfeld erreichten beide gute Plätze im Mittelfeld. Während Till sich um über 8 Sekunden auf 25m Brust verbessert hat, erzielte Merle sogar eine Zeitverbesserung von fast 14 Sekunden über 25m Freistil.

Zu dem zweiten Wettkampfabschnitt für die „älteren“ Schwimmer*innen griffen dann aus der zweiten Wettkampfmannschaft Pia Weyland (Jg. 2010), Alexandra Stracke (Jg. 2009), Jonni Noack (Jg. 2008), Ben Strack (Jg. 09), Luis von der Heydt (Jg. 10), Maximilian Neef (Jg. 06) und Paul Radünz (Jg. 05) in das Geschehen ein.

Bei all ihren Starts konnte Pia Weyland den obersten Podiumsplatz erreichen. Sie nahm sowohl über 50m Schmetterling und 100m Lagen als auch über 50m Freistil die Goldmedaille in Empfang. Über 100m Lagen und 50m Freistil verbesserte Pia ihre Zeit um vier bzw. drei Sekunden.
Auch Jonni Noack konnte sich zweimal über die Goldmedaille freuen – diese bekam er für seine Leistungen über 50m Schmetterling und 100m Lagen. Komplettiert wurde seine Ausbeute mit einem dritten Platz und der Bronzemedaille in einem teilnehmerstarken Wettkampf über 50m Freistil. Auch er konnte sich zudem über neue persönliche Bestzeiten freuen: Über 50m Schmetterling und 100m Lagen verbesserte er sich jeweils um etwa vier Sekunden.
Maximilian Neef war der dritte im Bunde, der sich einen Medaillenplatz sichern konnte: Er bekam die Bronzemedaille über 50m Brust überreicht. Er ging zudem über 50m Rücken und 50m Freistil an den Start.
Paul Radünz startete über 50m Rücken und 50m Freistil und musste sich bei beiden Starts mit dem fünften Platz zufrieden geben.
Ben Strack ging über 50m Rücken, 50m Brust und 50m Freistil an den Start und erzielte mit seinen Zeiten Platzierungen im Mittelfeld.
Luis von der Heydt startete über die gleichen Strecken und erzielte über 50m Brust den undankbaren vierten Platz.
Als zweites Mädchen der zweiten Mannschaft schwamm Alexandra Stracke – sie startete über 50m Rücken, 100m Lagen und 50m Freistil und konnte sich über drei neue persönliche Bestzeiten freuen. Über 100m Lagen verbesserte sie sich um fast sieben Sekunden - trotz dieser starken Leistung reichte es leider nicht für das Treppchen.

Insgesamt ein gelungener Wettkampfabschluss für die zweite Mannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg.

Autor:

Sabine Noack aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.