Wasserfreunde Gevelsberg starteten beim internationalen Wettkampf in Dortmund

Am 11. / 12.05.19 nahmen insgesamt 13 Aktive der 1. und 2. Wettkampfmannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg an der 49. Internationalen Schwimmveranstaltung in Dortmund teil. Und das machten die Schwimmerinnen und Schwimmer sehr erfolgreich, denn es gab viele neue persönliche Rekorde auf der langen 50m Bahn.

Bei den männlichen Aktiven gingen Philip Hennig (Jg. 10), Lennart Seidler (Jg. 07), Nils Utermann (Jg. 06) und die Brüder Luis (Jg. 10) und Max (Jg. 07) von der Heydt für die Wasserfreunde an den Start.

Zahlenmäßig stärker vertreten waren die Damen der Wasserfreunde – hier maßen sich Jill Berghaus (Jg. 04), Lara Bethe (Jg. 03), Sara Hennig (Jg. 07), Ann Kathrin Ott (Jg. 09), Jena Schwarz (Jg. 07), Alexandra Stracke (Jg. 09), Charleen Ullius (Jg. 05) und Pia Weyland (Jg. 10) mit ihrer Konkurrenz. Und die war bei insgesamt 44 teilnehmenden Vereinen an diesem Wochenende für die Gevelsberger schier unüberwindbar. Dennoch: Dass die Motivation und der Trainingseinsatz in den beiden Wettkampfmannschaften der Wasserfreunde ganz eindeutig stimmen, zeigte sich an einigen absolut beachtlichen Resultaten. Auch, wenn es unterm Strich zu keinem Podestplatz gereicht hat, zeigten sich die Trainerinnen nach der Veranstaltung mehr als zufrieden. Schade war allerdings, dass gerade zwei der noch jüngsten Wasserfreunde nur denkbar knapp einen Medaillenrang verpassten: Für Luis von der Heydt reichte es in 2:03,53 min. über 100 m Brust nur für den undankbaren 4. Platz. Über die gleiche Strecke wurde auch Ann Kathrin Ott Vierte, und das in 1:49,50 min. Ihre gute Tagesform bestätigte sie zudem mint einem fünften Platz in 3:53,26 min. über die Kräfte raubende Distanz von 200 m Brust.

Beeindruckt von der Kulisse in Dortmund und um eine große Erfahrung reicher traten die Wasserfreunde die Rückfahrt nach Gevelsberg an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen