Auszeit von der Beziehung nehmen

Henning Pohl von der Voerder Baugenossenschaft freut sich über die neue Auszeitwohnung.Foto: Schneidersmann
  • Henning Pohl von der Voerder Baugenossenschaft freut sich über die neue Auszeitwohnung.Foto: Schneidersmann
  • hochgeladen von Janina aus dem Siepen

Wenn es in einer Beziehung kriselt, ist vor allem die fehlende räumliche Trennung oft ein Problem für die streitenden Parteien. Die Voerder Baugenossenschaft hat daher ein ungewöhnliches Projekt auf den Weg gebracht.
„Wir wurden immer wieder von Mietern angesprochen, die massive Probleme mit ihrem jeweiligen Partner hatten und daher ganz dringend und möglichst sofort eine neue Wohnung suchten“, berichtet Henning Pohl von der Voerder Baugenossenschaft. „Das geht natürlich nicht immer von heute auf morgen und daher haben wir uns überlegt eine so genannte ‚Auszeitwohnung‘ ins Leben zu rufen.“
Hierbei handelt es sich um eine Drei-Zimmer-Wohnung am Breslauer Platz in Voerde, die auf rund 65 Quadratmetern Platz bietet für ein Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad. Damit einem eventuell sofortigen Bezug nichts im Wege steht, ist die Wohnung komplett möbliert und bezugsfertig.
„Sie ist für Paare gedacht, die ihre Beziehung ernsthaft prüfen wollen und daher eine Auszeit benötigen. Bewohnen können sie die Wohnung dann zwischen zwei Wochen und drei Monaten.“ Pohl ist sicher, dass dieses ungewöhnliche Angebot guten Anklang finden wird. „Die Wohnung ist ab sofort bezugsfertig und nicht allein unseren Mietern vorbehalten. Menschen, die eine Beziehungspause brauchen, können sich telefonisch unter 02333/96820 an unsere Geschäftstelle wenden.“ Bei guter Resonanz könne man sich vorstellen, dieses Angebot noch weiter auszubauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen