EN-Landwirte hoffen weiterhin auf viel Sonne für die Ernte

Für zwei Tage machte der Sommer keine Pause - statt Regen ließ sich gestern und vorgestern ausnahmsweise einmal die Sonne blicken. Bedingt durch unbeständige regnerische Witterung war die Ernte in unserer Region heftig ins Stocken geraten. Gestern nutzte Michael Wirtz, Landwirt am Schultenhof in Ennepetal das trockene Wetter, um damit zu beginnen, den Roggen, der auf den Feldern am Schultenhof biologisch angebaut wird, zu dreschen (Foto).
Alles Getreide, was bisher bei feuchter Witterung geerntet wurde, muss zum Teil kostenintensiv nachgetrocknet werden. Darum hoffen die Landwirte weiterhin auf viel Sonne und wenig Wolken, Der aktuelle Wetterbericht kündigt allerdings für die nächsten Tage wieder Regen an...

Autor:

Frank Schneidersmann aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen