Gevelsberg - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Hoffen auf einen entspannten Mondscheinbummel (v.l.): Stefan Biederbick (stellv. Bürgermeister), Andreas Niehues (Vorstandsvorsitzender ProCity), Dirk Locatelli (AVU), Lena Becker (Citymanagerin) und Michael Hedtkamp (Sparkasse Gevelsberg-Wetter). Foto: Pielorz
2 Bilder

Weihnachtsbeleuchtung als solidarisches Zeichen der Gevelsberger
Mondscheinbummel mit Abstand

Nur noch ein paar Wochen, dann ist das Jahr 2020 zu Ende. Nicht vorbei sein dürfte die Corona-Pandemie, die zu einer beispiellosen Absage von Veranstaltungen führte. Das war in Gevelsberg nicht anders. Die beliebte Kirmes fiel ebenso aus wie die ProCity-Veranstaltungen Boulevard, Erlebnishandel oder der Martinsmarkt, der am 7. November hätte stattfinden sollen. Woran Stadt und Händler aber festhalten, ist der Mondscheinbummel am Freitag, 27. November. Bis 22 Uhr haben die Geschäfte geöffnet –...

  • Gevelsberg
  • 26.10.20
Auch in diesem Jahr hat die Ev. Kirchengemeinde Schwelm wieder einen Christuskirche-Kalender herausgebracht.

Der neue Christuskirche-Kalender 2021 aus Schwelm ist da
Fotos für den guten Zweck

Wie in den letzten Jahren hat die Evangelische Kirchengemeinde Schwelm wieder einen Christuskirche-Kalender im A3-Format herausgebracht, der zugunsten der Kirchensanierung für 15 Euro verkauft wird. Die Fotos, die sowohl Innen- als auch Außenansichten der Schwelmer Kirche zeigen, stammen wieder von Dipl. -Ing. Arno Kowalewski. „Als begeisterter Schwelm-Fotograf freut es mich natürlich besonders, dass die Kirchengemeinde auch in diesem Jahr wieder meine Fotos für den Kalender gewählt hat“,...

  • wap
  • 17.10.20
Christel Euler übergibt eine Spende über 700 Euro an den Leiter des Tierheims am Strückerberg in Ennepetal, Ralf Neumann. Foto: Pielorz
2 Bilder

Tierheim am Strückerberg freut sich über 700 Euro Spende
Pudel-Klub unterstützt das Tierheim

Seit 2014 spendet der Pudel-Klub Gevelsberg regelmäßig für das Tierheim am Strückerberg in Ennepetal. Die Einrichtung besteht schon 65 Jahre und man kümmert sich hier um ein neues Zuhause für Hunde und Katzen im Südkreis. Auch in diesem Jahr besuchte die Vorsitzende des Pudel-Klubs, Christel Euler, Tierheim-Chef Ralf Neumann. Im Gepäck hatte sie eine Spende von 700 Euro – so viel wie nie zuvor. Und das im Corona-Jahr 2020, in dem alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten. „Wir sind im...

  • Ennepetal
  • 16.10.20
 Reinhardt Diederichs repariert ehrenamtlich Fahrräder, die im Schwelmer Kleiderladen gegen eine kleine Spende abgegeben werden.

Ganz schön auf Draht(esel)
Reinhardt Diederichs repariert in seiner Werkstatt ehrenamtlich alte Fahrräder

Reinhardt Diederichs repariert in seiner Werkstatt im Schwelmer Kleiderladen ehrenamtlich alte Fahrräder und macht sie wieder verkehrssicher. Besonders Kinder freuen sich über die Zweiräder, die gegen eine kleine Spende abgegeben werden. Wer kennt das nicht: Im Keller oder in der Garage stehen noch so einige alte Drahtesel aus vergangenen Jahren, die zu schade sind zum Wegwerfen, aber gefahren werden sie auch nicht mehr. Genau da kommt Reinhardt Diederichs mit seiner Fahrradwerkstatt ins...

  • wap
  • 16.10.20

Gevelsberg
AWO-Ortsverein spendet Digitalkameras an Kindergarten

Im Laufe der Jahre hat es sich der Integrationskindergarten der AWO in Asbeck zur Aufgabe gemacht, die Kinder bei Festen, Gruppenangeboten, Aktionen, Freispiel usw. fotografisch zu begleiten. Und damit diese Bilder eine gute Qualität aufweisen, sind natürlich entsprechende Kameras von Nöten. Ein Wunsch, der dem AWO-Ortsverein Gevelsberg zu Ohren kam und diesen spontan handeln ließ. Der Verein spendete der Einrichtung vier neue Digitalkameras, was das Erzieherteam um Einrichtungsleiterin...

  • Gevelsberg
  • 11.10.20

Gevelsberg
Kinderschutzbund ist für dm-Markt ein Herzensprojekt

Zu einem bundesweiten Spendentag rief die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG am 28. September auf, bei dem am Ende rund 1,4 Millionen Euro an ausgewählte Partnerorganisationen ausgeschüttet wurden. Hierfür hatten die Mitarbeiter aus den jeweiligen Drogeriemärkten individuell ihre eigenen Herzensprojekte vor Ort ausgewählt, die sie durch diese Aktion unterstützen wollten. Und unter den rund 1.750 Spendenpartnern war auch der Gevelsberger Kinderschutzbund. 672,78 Euro waren bei der Aktion „Jetzt...

  • Gevelsberg
  • 11.10.20

Gevelsberg
VdK-Treffen im Landgasthof mit Satire und Ständchen

Der Vorstand des Sozialverband VdK Gevelsberg hatte zu einem Grillnachmittag in den Landgasthof Burgermühle eingeladen; alles unter der Einhaltung von Schutzmaßnahmen sowie der angeordneten Regeln wie dem Mund-Nasen-Schutz. Klaus Löbbe trug die aus dem Berliner Milieu stammende Satire „Das Landgasthaus zum wilden Mann“ von Benno Danitz vor. Da eine Besucherin an diesem Tage ihren Geburtstag feierte, ließen es sich die VdK-Mitglieder nicht nehmen, ihr zu Ehren ein Ständchen zum Besten zu...

  • Gevelsberg
  • 11.10.20

VBG feiert
Versorgungsberechtigte machen Oktoberfest mit viel Gemüse

Viel Freude und Unterhaltung gab es beim Oktoberfest der Versorgungsberechtigten Gemeinschaft Ennepetal-Voerde-Altenvoerde  (VBG) im Hotel Restaurant Rosine. Die Damen vom Festausschuss haben das gut besuchte und nach den Corona-Vorschriften ausgerichtetes Fest veranstaltet. Den 1. Preis bei der Gemüsetombola, einen Korb voller Gemüse, holte sich Karin Klaholz (Foto). Für das musikalische Programm war Hausmusiker Bernd Gimpel zuständig. Die letzten Teilnehmer verließen gegen 20 Uhr die...

  • Gevelsberg
  • 09.10.20
Die Fete, die nach dem Kirmeskrug benannt ist, muss abgesagt werden.

Gevelsberg
Die Kirmeskrugfete kann wegen Corona nicht stattfinden

Wie der Gevelsberger Kirmesverein mitteilt, wird die Kirmeskrugfete, geplant für Freitag, 23. Oktober, aufgrund der steigenden Coronazahlen abgesagt hat. Ein Alternativtermin wird es frühestens im Jahre 2021 geben. "Es ist absolut verständlich. Trotzdem finden wir es schade, da ein Treffen mit vielen Kirmesfreunden mal wieder schön gewesen wäre", bedauert Carsten Neef vom Kirmesverein. "Wir vom Vorstand wollen uns trotzdem noch in diesem Jahr mit den Gruppenvorsitzenden und dem Präsidium...

  • Gevelsberg
  • 09.10.20
  • 1
Blau in blau: Die Kachelmalaktion begann in der Zwiebelturmkirche. Das Team vom Café MITeinander und Pfarrerin Heike Rienermann organisierten die Malaktion.

Papierkacheln malen
Aktion in Haßlinghausen

Zum zweiten Mal lädt das Café MITeinander in der Woche der Vielfalt zu einer Malaktion für geflüchtete und einheimische Menschen ein. Nach dem Auftakt in der Zwiebelturmkirche in Niedersprockhövel geht es am nächsten Sonntag, 4. Oktober, im Martin-Luther-Haus an der Gevelsberger Straße 3 in Haßlinghausen weiter. Von 11.30 bis 14 Uhr entstehen dort mit ganz einfachen Mitteln blau-weiße Papierkacheln in verschiedenen Blautönen, die zu einem großen Kunstwerk zusammengesetzt werden sollen. Bei...

  • wap
  • 03.10.20
Schausteller Andreas Alexius (sitzend), Bürgermeister Claus Jacobi und viele andere Schausteller bauen das Gevelsberger Sommerfeeling auf. Alle Fotos: Pielorz
7 Bilder

Am Freitag startet das Gevelsberger Sommerfeeling - Fassanstich um 17 Uhr
Mit Abstand viel Spaß

Dieser Sommer 2020 ist anders. Ganz anders als wir alle erwartet haben. Die Corona-Pandemie hat nicht nur den Sommer, sondern die ganze Gesellschaft nachhaltig verändert. Trotzdem wollen viele Menschen nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern denken kreativ und quer und suchen nach neuen Ideen. Dazu gehört auch Andreas Alexius (47), der vor fast 25 Jahren in eine Schaustellerfamilie einheiratete und als Quereinsteiger diese Branche kennen und lieben lernte. Mittlerweile ist der umtriebige...

  • Gevelsberg
  • 18.08.20
  • 1
Ohne helfende Hände wäre so manches Projekt gar nicht möglich. Ehrenamtliche und freiwillige Helfer sind so etwas wie der Motor einer Gesellschaft.

Bewerbungsfrist bis 21. August verlängert
„Heimat-Preis“ und Integrations-Preis werden in Schwelm vergeben

Die Stadt Schwelm hatte 2019 – nach einem entsprechenden Ratsbeschluss aus dem Jahr 2018 – erstmals einen „Heimat-Preis“ und einen „Integrations-Preis“ vergeben. Auch in diesem Jahr werden wieder beide Preise ausgelobt. Wegen der Corona-Pandemie verlängert die Stadt die Bewerbungsfrist um eine Woche, bis Freitag, 21. August. Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor...

  • wap
  • 15.08.20
  • 1
  • 1
 Wolfgang Jäger mit Bürgermeister Claus Jacobi. Foto: Pielorz
5 Bilder

Ehrungen für langjährige Feuerwehrleute im Gevelsberger Ratssaal
Respekt für die Helden des Alltags

„Ich verspreche euch, ich singe nicht. Aber ich spreche ein Loblied aus“. Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Claus Jacobi eine ungewöhnliche Feierstunde im Ratssaal der Stadt Gevelsberg. Die Ehrung von zehn langjährigen Feuerwehrkameraden hätte eigentlich bereits im März auf der Jahreshauptversammlung stattfinden sollen. Diese wurde allerdings aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Nun wurde ein wichtiger Bestandteil der Versammlung in anderem Rahmen nachgeholt – die Würdigung...

  • Gevelsberg
  • 30.07.20
Mit genug Abstand und neu gewonnener Energie genossen die Teilnehmer mal wieder unter Menschen und ausgelassen zu sein. Das Industriemuseum Ennepetal bot dafür reichlich Platz.

Atempause mit Helene
KulturgartenNRW e.V organisiert „Atempause“ vom Coronastress

Senioren kamen mit Rollator, im Rollstuhl oder gestresst vom Alltag ins Industriemuseum Ennepetal und bildeten in Corona gebührendem Abstand einen Sitzkreis, um bei Helene Fischers „Atemlos“ eine „Atempause“ vom Coronastress einzulegen. Die Ehrenamtler von KulturgartenNRW e.V. hatten hierzu eingeladen, um damit die Aktion zu verwirklichen, wofür sie von der AVU-Krone ihre Unterstützung erhalten hatten. Aber nicht nur die AVU hatte diese Mission unterstützt, sondern auch die Stadt Ennepetal,...

  • wap
  • 26.07.20
  • 1
Rolf Fiege, Vorsitzender des Chores, präsentiert die Broschüre.

Chor gegen Krebs
Shanty Chor unterstützt Krebshilfe

Die traditionsreiche und 125 alte Jahre Geschichte des Shanty Chores und seines Vorgängers, des Männergesangvereines Hasslinghausen, hat der Chor in einer 48-seitigen Broschüre festgehalten. Der Titel: „Vom Männergesangverein zum Shanty Chor“. Hasslinghauser Musikgeschichte von 1895 bis heute." Die Broschüre gibt der Chor gegen eine Schutzgebühr von drei Euro ab. Davon geht die eine Hälfte zur Krebshilfe Sprockhövel, die andere an die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Die...

  • wap
  • 25.07.20
3 Bilder

Netzwerk der guten Taten lädt zur ersten Speakers' Corner "Schwelm spricht"
Schwelm hat was zu sagen

Netzwerk der guten Taten lädt zur ersten Speakers' Corner "Schwelm spricht" Das Schwelmer Netzwerk der guten Taten hatte zur ersten „Speakers' Corner“ auf den Märkischen Platz eingeladen. Das abwechslungsreiche Programm mit Livemusik, Redebeiträgen und angeregten Diskussionen stand unter dem Motto „Schwelm spricht“. Die Veranstalter vom Netzwerk hatten an alles gedacht und bereits in der Vorbereitung zeigte sich, wie effektiv Netzwerke arbeiten können: Pastor Jürgen Schröder stellte 50...

  • wap
  • 25.07.20
Freuen sich über Ferienspaß: v.l. Bürgermeister Claus Jacobi, Peter Erne, Gerd Westermann und Axel Sielhorst von der Hans-Grünwald-Stiftung, Antje Simon-Behr von der Sparkasse Gevelsberg-Wetter, knieend Jugendzentrumsmitarbeiter Ryan Guzman und Jugendzentrumsleiterin Adriana Ruiu. 
Besuch von Sponsoren und Bürgermeister in den einzelnen Gruppen und draußen im „Libber-Garten“.  Foto: Pielorz
4 Bilder

Engagiertes Team sorgt trotz Corona für schöne Sommerferien
Bürgermeister und Sponsoren beim Gevelsberger Ferienspaß

Ende Juni haben in NRW die Sommerferien begonnen. Wochenlanger Spaß – im Urlaub oder bei Ferienaktionen daheim. In Zeiten von Corona ist das in diesem Jahr schwieriger. In Gevelsberg lockt ein Ferienspaß-Programm. Zwar dürfen unter coronabedingten Maßnahmen nicht so viele Kinder mitmachen wie in den Vorjahren, aber Spaß ist trotzdem garantiert. Möglich wurde das Programm durch viele helfende Hände und natürlich durch die Sponsoren – allen voran die Hans-Grünwald-Stiftung und die Sparkasse...

  • Gevelsberg
  • 16.07.20
Rot beleuchtet wurde das Industriemuseum unlängst, um auf die Not der Eventbranche durch die Pandemie aufmerksam zu machen. Nun findet dort die "Atempause vom Corona-Stress" statt.

Atempause vom Corona-Stress im Industriemuseum Ennepetal
Beisammensein mit Schwung, Musik und Kaffee am 23. Juli

Der KulturgartenNRW e.v lädt zur kleinen Atempause vom Corona-Stress am 23. Juli ins Industriemuseum Ennepetal ein. Unter dem Motto „Wir bleiben zusammen“ lädt der KulturgartenNRW e.V. zur kleinen Bewegungsaktion ins Industriemuseum Ennepetal ein. Für einige Stunden sollen durch die Corona-Krise gestresste Menschen entspannte und belebende Momente im Beisammensein mit Gleichgesinnten erfahren. Kleines Gastgeschenk Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 23. Juli 2020 von 14 bis...

  • wap
  • 10.07.20
Ein Ferienspaß konnte Corona den Kindern aus Ennepetal nicht nehmen: den Bauspielplatz in Rüggeberg des CVJM. Die Kids bauten in den letzten Tagen fleißig an ihren Hütten.
4 Bilder

Bauspielplatz in Rüggeberg findet trotz Corona auch in diesem Jahr statt
Holz für die Hütten

Corona kann den Bauspielplatz nicht stoppen. Trotz widriger Umstände findet der wie jedes Jahr statt und selbst Bürgermeisterin Imke Heymann war wieder zu Besuch. von Hans-Günther Adrian und Nina Sikora Seit vielen Jahren findet in den Sommerferien der Bauspielplatz des CVJM Rüggeberg statt und erfreut sich im Höhendorf großer Beliebtheit. Jahr für Jahr nehmen bis zu 200 Kinder an diesem Ferienevent teil. In diesem Jahr drohte der Bauspielplatz wegen der aktuellen Corona-Lage...

  • wap
  • 06.07.20
In Schwelm steht ein gelbe Box, die das "Netzwerk der guten Taten" gemeinsam mit dem Eiscafé Conti aufgestellt hat. Mit ihr möchte man einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Und das ist kinderleicht.
6 Bilder

"Netzwerk der guten Taten Schwelm" baut "re:box" für Eisbecher und Löffel aus Plastik
Eine Idee mit vier Ecken

Damit der sommerliche Eisgenuss nicht zum Umweltfrust wird, hat sich das "Netzwerk der guten Taten Schwelm" etwas überlegt und gemeinsam mit der Eisdiele Conti einen Plan gestrickt. von Nina Sikora  "Im Becher oder im Hörnchen?" - diese Frage hört man auch im Eiscafé Conti, Hauptstraße 55, sicher häufiger und nicht selten wird die Frage mit "Becher" beantwortet. Und so landen gerade im Sommer, nach genüsslichem Verzehr des Inhalts, viele kleine Plastikbecher und Löffel nach einmaligem...

  • wap
  • 02.07.20
Bürgermeister Claus Jacobi und der Vorstand vom Gevelsberger Kirmesverein Markus Loetz, Andreas Kalin und Carsten Neef wollen trotzdem Kirmes feiern. Foto: Pielorz
2 Bilder

Schrägste Kirmes Europas startet am Freitag
Wir feiern die Kirmes der Herzen

Die Gevelsberger und die schrägste Kirmes Europas sind untrennbar miteinander verbunden. Daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Die gute Nachricht 2020 lautet: Die Kirmes findet statt. Damit verbunden ist die andere Nachricht: Gefeiert werden muss anders. Und das machen die Gevelsberger auch. Die Kirmes 2020 findet nicht nur im Herzen statt, sondern im eigenen Garten, auf dem Balkon und – unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen – auch in Kleinstgruppen auf den Straßen....

  • Gevelsberg
  • 24.06.20
  • 1
  • 1

AWO spendet 400 Euro an Frauenhaus
Eine Rutsche für die Kleinen

Der AWO-Ortsverein Sprockhövel Hiddinghausen und die Ortsvereinsvorsitzende Ursula Oberdick bedanken sich bei allen Unterstützern und bei den Besuchern des AWO-Basars 2019. Der Erlös des Basars geht an das EN-Frauenhaus, welches plant für die vielen Kinder in der Einrichtung eine neue Kinderrutsche anzuschaffen. Aus diesem Grund hat der Ortsverein beschlossen, den Scheck in Höhe von 400 Euro vorab an die Vertreterin des Frauenhauses Brigitta Kirsch zu überreichen. Die offizielle Übergabe...

  • wap
  • 13.06.20
Wie bringt man kleinen Kindern die Coronaregeln in der Kita bei? Mit einem kindgerechten Video. Diese coole Idee wurde von zwei AWO-Kitas aus dem EN-Kreis umgesetzt.
2 Bilder

„Emil und die doofen Viren“
Coronaregeln als Kindervideo

Ein leckeres Eis für das Filmteam und alle kleinen Freunde gab es am Dienstag in den AWO-Kitas Silschede in Gevelsberg und Neddenbur in Witten. „Emil und die doofen Viren“ heißt der Film, der in unterhaltsamer Weise die neuen Spielregeln für das Verhalten in Kitas zu Zeiten, in denen das doofe Coronavirus unterwegs ist, vermittelt. Jakob und Pauline aus Witten sind die Hauptdarsteller, Emil aus Gevelsberg ist der Sprecher im Hintergrund und Mitarbeiterin Roxanne Kleist hat bunte...

  • wap
  • 13.06.20
Lukas Klostermann ist ein Held, doch in Gevelsberg ist er nur ein Held unter vielen. Dank seiner großzügigen Spende von 100.000 Euro an die Stadt Gevelsberg und der daraus entstandenen Aktion "Coronahelden Gevelsberg" profitieren weitere 700 Bürger-Helden und 68 Geschäfte. Lesen Sie mehr zum Abschluss der Mega-Aktion.
2 Bilder

Coronahelden-Aktion ein voller Erfolg
Gevelsbergs Geldsegen

68 Betriebe bekommen 1.600 Euro und vergeben 700 50-Euro-Gutscheine für Pandemiehelden aus Gevelsberg - das ist die Bilanz der Coronahelden-Aktion in Gevelsberg, die durch die großzügige 100.000 Euro-Spende von RB Leipzig-Fußballprofi und Gevelsberger Jung Lukas Klostermann möglich und durch weitere über 18.000 Euro an Spenden durch Gevelsberger Bürger noch besser wurde. von Nina Sikora "Schön, dass man so vielen Gevelsbergern ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte", resümierte der...

  • wap
  • 06.06.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.