Prächtige Stimmung beim Brückenfest der Mühlenhämmer

Die KG Mühlenhämmer hatte das Fest prima organisiert.
2Bilder
  • Die KG Mühlenhämmer hatte das Fest prima organisiert.
  • Foto: Foto: Sebastian Jarych
  • hochgeladen von Britta Kruse

Des einen Freud, des anderen Leid: Der „Danz ob de Deel“ beim Brückenfest der Mühlenhämmer-Kirmesgruppe sorgte zwar für jede Menge Besucher, lautstarke Musik und prächtige Stimmung, aber auch für Lärmbeschwerden einiger Anwohner.
Das war aber bereits am nächsten Tag wieder vergessen, als sich viele, viele Gevelsberger zum bunten Nachmittag im Festzelt einfanden. Hier begrüßte der Schirmherr, Bürgermeister Claus Jacobi, die Besucher vornehmlich aus den Seniorenheimen der Stadt. Wieder einmal hatten zahlreiche Künstler, die auch aus dem Kirmesgeschehen bekannt sind, in den Dienst der guten Sache gestellt. „Der Ehemann“, alias Jürgen Piorek, berichtete über sein Eheleben, das Hippendorfer Showensemble begeisterte und der MGV Concordia sorgte neben anderen für musikalische Unterhaltung.
Ein Frühschoppen gehörte ebenso zum Veranstaltungsangebot wie Verlosungen am Schnurrrad und natürlich auch zahlreiche kuilinarische Leckereien aus dem „Gourmettempel“ der Mühlenhämmer. Am Winstand konnten erlesene Tropfen aus aller Herren Lände und der Mühlen-Secco aus dem Hause Löbbe probiert werden.

Die KG Mühlenhämmer hatte das Fest prima organisiert.
Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen