Sachbeschädigungen an geparkten Autos
20-jähriger Gladbecker in Kirchhellen festgenommen

Gladbeck/Kirchhellen. Zunächst unbekannte Vandalen zogen am vergangenen Wochenende durch Kirchhellen.

Alleine entlang der Burgstraße wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag (19. auf den 20. Januar) an mindestens zwölf geparkten Autos die Außenspiegel beschädigt. Die Polizei beziffert den angerichteten Schaden auf mehrere tausend Euro.

Dank der Aufmerksamkeit eines Anwohners der Burgstraße konnten aber zumindest zwei Tatverdächtige ermittelt und vorübergehend festgenommen werden. Der Zeuge hatte in der Nacht laute Geräusche gehört. Als der Mann nachschaute, saher er Personen, die Autos beschädigten, indem sie gegen die Außenspiegel traten. Der Zeuge alarmierte die Polizei und verfolgte zwei der Tatverdächtigen.

Die Polizei konnte dann auf dem Johann-Breuker-Platz zwei Personen festnehmen. Dabei handelte es sich um einen 18-jährigen Bottroper sowie einen 20-jährigen Gladbecker. Der junge Bottroper reagierte sehr aggressiv und schlug auch nach einem der Polizisten. Der Beamte blieb aber unverletzt.

Die beiden Tatverdächtigen waren betrunken, weshalb sie zur Wache mitgenommen wurden, wo ihnen eine Blutprobe entnommen wurde.

Die polizeilichen Ermittlungen wegen der Sachbeschädigungen an den Autos dauern noch an, da eventuell die beiden Tatverdächtigen nicht alleine unterwegs waren.

Radfahrer leicht verletzt

Gladbeck. Leichte Verletzungen zog sich ein 25-jähriger Gladbecker bei einem Verkehrsunfall am Montag, 21. Januar, zu.

Der Mann war gegen 20.40 Uhr mit seinem Fahrrad im Kreisverkehr Humboldt-/Schiller-/Buersche Straße am City-Center in Stadtmitte unterwegs, als er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad verlor. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht.

Vorsichtshalber wurde der Mann mit einem Rettungswagen ins St. Barbara-Hospital gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen