Die aktuellen Corona-Zahlen vom 25. Januar liegen vor
Fallzahlen in Gladbeck und im Kreis haben sich nur unerheblich geändert

Ab dem heutigen Montag, 25. Januar, gilt auch in Gladbeck die neue Maskenpflicht: In Lebensmittelmärkten und bei der Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs ist das Tragen einer FFP 2-Maske oder einer so genannten OP-Maske vorgeschrieben. Ob das die Corona-Fallzahlen nachhaltig sinken lässt?
  • Ab dem heutigen Montag, 25. Januar, gilt auch in Gladbeck die neue Maskenpflicht: In Lebensmittelmärkten und bei der Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs ist das Tragen einer FFP 2-Maske oder einer so genannten OP-Maske vorgeschrieben. Ob das die Corona-Fallzahlen nachhaltig sinken lässt?
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Der Abwärtstrend, der sich seit Mitte vergangener Woche eingestellt hatte, fand am Wochenende leider keine Fortsetzung: Die Corona-Zahlen im Kreis Recklinghausen verharren nahezu unverändert auf hohem Niveau. Vielmehr ist in Castrop-Rauxel, Gladbeck, Marl als auch Oer-Erkenschwick der Inzidenzwert - wenn auch nur eher geringfügig - gestiegen.

Erfreulich ist aber ohne Zweifel, dass es im Kreis Recklinghausen am Wochenende keinen weiteren Todesfall gab, der mit Corona in Verbindung gebracht wird. Bekanntlich sind aber die Wochenend-Zahlen auch nur mit großer Vorsicht zu genießen, da es an den Wochenenden in der Vergangenheit immer wieder zu Datenstaus kam.

So gibt es aktuell (Stand 25. Januar, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 24. Januar) im gesamten Kreis Recklinghausen 19.764 (+ 39) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 17.508 (+ 76) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 489 (unverändert) und schließlich gibt es in den kreisangehörigen Städten derzeit 1.767 (- 37) aktuell an Corona erkrankte Personen. Der Inzidenzwert wird mit 129,4 (- 1,5) angegeben.

Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den Klammern die Veränderungen gegenüber dem Stand am 24. Januar:

Gladbeck: 3.189 (+ 5) Infizierte, 278 (- 16) aktuell Infizierte, 2.841 (+ 21) Genesene sowie 70 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 154,7 (+ 1,3).

Castrop-Rauxel: 2.046 (+ 12) Infizierte, 284 (-3) aktuell Infizierte, 1.733 (+ 15) Genesene sowie 29 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 238,6 (+ 5,4).

Datteln: 1.273 (unverändert) Infizierte, 81 (- 3) aktuell infizierte Personen, 1.130 (+ 3) Genesene sowie 62 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 98,3 (- 5,8).

Dorsten: 1.851 (unverändert) Infizierte, 135 (- 4) aktuell Infizierte, 1.682 (+ 4) Genesene sowie 34 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 77,6 (- 6,7).

Haltern am See: 589 (+ 1) Infizierte, 26 (unverändert) aktuell infizierte Person, 559 (+ 2) Genesene sowie 4 (unverändert) Todesfälle, Der Inzidenzwert liegt bei 23,8 (unverändert).

Herten: 2.184 (+ 6) Infizierte, 194 (+ 1) aktuell Infizierte, 1.921 (+ 5) Genesene sowie 69 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 127,8 (- 12,9).

Marl: 2.840 (+ 6) Infizierte, 245 (- 5) aktuell Infizierte, 2.541 (+ 11) Genesene sowie 54 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 108,2 (+ 3,5).

Oer-Erkenschwick: 1.138 (+ 1) Infektionen, 69 (+ 1) aktuell Infizierte, 1.035 (unverändert) Genesene sowie 34 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 105,0 (+ 3,2).

Recklinghausen: 3.774 (+ 7) Infektionen, 365 (- 4) aktuell Infizierte, 3.298 (+ 11) Genesene sowie 111 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 140,9 (- 0,9).

Waltrop: 880 (+ 1) Infektionen, 90 (- 3) aktuell Infizierte, 768 (+ 4) Genesene sowie 22 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 143,2 (- 6,8).

17.508 (+ 76) zunächst positiv getestete Personen aus dem Kreis Recklinghausen gelten inzwischen als gesundet und sind aus der häuslichen Isolation entlassen. Das sind entsprechend der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts diejenigen, die seit mindestens 48 Stunden symptomfrei sind, frühestens jedoch 14 Tage nach Symptombeginn. Die Gesundeten sind übrigens in den jeweiligen Gesamtzahlen der Städte des Kreises Recklinghausen.

Auch die aktuellen Zahlen der Bezirksregierung Münster für die Städte Bottrop und Gelsenkirchen liegen vor. Demnach (Stand 25. Januar, 0 Uhr, in den Klammern jeweils der Vergleich zum 22. Januar) gab es in Bottrop bislang 3.489 (+ 48) positive Tests. Aktuell an Corona erkrankt sind 336 (- 53) Personen, 3.100 (+ 100) Personen gelten inzwischen wieder als "genesen" und es werden 53 (+ 1) Todesfälle gemeldet.

In Gelsenkirchen gab es bisher 9.105 (+ 49) positive Testergebnisse und aktuell gibt es 1.154 (- 157) an Corona erkrankte Menschen. Es gibt 7.700 (+ 200) Genesene und 251 (+ 6) Todesfälle.

Für Bottrop ergibt sich aktuell (Stand 25. Januar, 0 Uhr) ein Inzidenzwert von 152,3 (- 0,8) und in Gelsenkirchen liegt der Inzidenzwert auf 137,1 (- 0,8)

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen