Fahrer verlor beim Abbiegevorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug
Pkw prallte im Gewerbepark Brauck frontal gegen eine Mauer

Nachdem er eine Böschung hinabgerutscht war, prallte der Unfall-Pkw frontal gegen eine Gebäudemauer. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr schwer verletzt aus seinem Wagen befreit.
  • Nachdem er eine Böschung hinabgerutscht war, prallte der Unfall-Pkw frontal gegen eine Gebäudemauer. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr schwer verletzt aus seinem Wagen befreit.
  • Foto: Feuerwehr Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Am späten Freitagabend, 22. Januar, kam es in Gewerbepark Brauck zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Gegen 21.45 Uhr verlor ein Pkw-Fahrer im Bereich Straßburger Straße beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, rutschte über eine Böschung und prallte frontal schließlich gegen eine Mauer, kam erst dort zum Stillstand.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt, musste nach notärztlicher Versorgung in die nächstgelegene Klinik transportiert werden.

Die Feuerwehr Gladbeck war mit insgesamt 15 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen vor Ort.

Die Unfallursache wird zurzeit durch die Polizei ermittelt.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen