Die Polizei warnt mit diesem Vorfall vor Trickbetrügern
Täter lenkt 79-Jährigen ab und stiehlt aus seiner Geldbörse Geld

Gerade ältere Menschen werden oft Opfer von Trickbetrügern.

Brauck. Samstag, 9. März gegen 10 Uhr, sprach ein unbekannter Mann einen 79-jährigen Gladbecker auf der Breukerstraße an und bat ihn, Geld zu wechseln.
Als der Gladbecker seine Geldbörse aus der Tasche zog und in die Geldbörse öffnete, lenkte ihn der Mann ab und stahl ihm Geldscheine.

Das Fehlen der Geldscheine bemerkte der 79-Jährige erst später. Der Täter war 35 bis 45 Jahre alt, 1,65 Meter groß, stabil hatte kurze, schwarze Haare und trug eine schwarze Winterjacke. Die Polizei warnt mit diesem Vorfall vor Trickbetrügern.

Insbesondere älter Menschen sind oft Opfer von Trickdiebstählen.
Insbesondere wenn es, wie in diesem Fall, um vermeintliche Spendensammlungen geht, bittet die Polizei um besondere Vorsicht.

"Waren sie einen entsprechenden Abstand und geben dadurch Täter nicht die Möglichkeit in Ihre Geldbörse zu langen!" Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen