38-jähriger Gladbecker wurde vom Fahrrad gestoßen
Täter schlugen und traten auf ihr Opfer ein

  • Foto: Foto: Braczko
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Auf der Suche nach weiteren Zeugen befindet sich die Polizei bezüglich eines Vorfalls, der sich am Donnerstag, 8. November, zugetragen hat.

Die Polizei teilt mit, dass am Freitag, 9. November, ein Mann in der Wache am Jovyplatz vorstellig geworden sei. Der 38-jährige Gladbecker gab an, er sei am Donnerstagabend zwischen 19.45 und 20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bottroper Straße unterwegs gewesen. Dort sei er während der Fahrt von fünf jungen Männern vom Fahrrad gestoßen worden. Anschließend hätten ihn die Täter geschlagen und getreten. Einer der Unbekannten soll auch ein Messer mit sich geführt haben.

Bei dem Vorfall wurde der 38-jährige verletzt. Der Mann hatte aber offensichtlich noch Glück im Unglück: Als ihm ein anderer Mann zur Hilfe kam, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und ergriffen die Flucht.

Eventuelle Zeugen des Übergriffs werden gebeten, sich unter Tel. 0800-2361-111 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen