Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen
Unfallfluchten in Gladbeck verursachen viel Schaden

Auf stolze 8.000 Euro summieren sich die Schäden und die Unfallverursacher ergriffen auch noch die Flucht.

In der Zeit zwischen dem 1. und 4. Dezember (Sonntag bis Mittwoch zwischen 16 und 7.30 Uhr) beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug einen an der Wielandstraße in Butendorf am Fahrbahnrand geparkten grünen Nissan Micra, wobei ein Mindestschaden von 2.000 Euro entstand.

Von der Polizei ebenfalls mit 2.000 Euro angegeben wird der Schaden, der bei einer Unfallflucht am Mittwoch, 4. Dezember, in Rosenhügel angerichtet wurde. Zwischen 11.45 und 15.15 Uhr wurde ein auf der Lützenkampstraße geparkten weißfarbener Auti A 4 Avant beschädigt.

Hinzu kommt noch der Unfall, der sich am Donnerstag, 5. Dezember, gegen 3 Uhr auf der B 224 (Essener Straße) ereignete. Ein 74-jähriger aus Oberhausen war mit seinem Lkw in Richtung Gelsenkirchen unterwegs, als er von einem anderen Lkw-Fahrer nach links abgedrängt wurde und mit der Leitplanke kollidierte. Der Unfallverursacher, dessen Fahrzeug niederländische Kennzeichen trug, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von mindestens 4.000 Euro zu kümmern.
Nun hofft die Polizei in allen drei Fällen auf Zeugenaussagen, die unter Tel. 0800-2361-111 entgegen genommen werden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.