Anlieger in Gladbeck-Mitte beklagen aktuelle Situation
Verschärfte Kontrollen im Bereich Humboldtstraße

Über Lärmbelästigungen durch getunte Fahrzeuge, die auch noch oft mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs seien, beklagen sich die Anrainer der Humboldtstraße in Gladbeck-Mitte. Polizei und Ordnungsamt wollen ab sofort durch deutlich schärfere Kontrollen Abhilfe schaffen.
  • Über Lärmbelästigungen durch getunte Fahrzeuge, die auch noch oft mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs seien, beklagen sich die Anrainer der Humboldtstraße in Gladbeck-Mitte. Polizei und Ordnungsamt wollen ab sofort durch deutlich schärfere Kontrollen Abhilfe schaffen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Die Beschwerden genervter Anwohner und Gewerbetreibender hatten Erfolg: Um die Lage im Bereich der Humboldtstraße in Gladbeck-Mitte in den Griff zu bekommen, kündigen die Stadt Gladbeck und die Polizei ab sofort verschärfte Kontrollen an.

Für die Beschwerdeführer hatten sich die täglichen Geschehnisse im Laufe der Zeit zu einer echten Belastung entwickelt. Da waren zum Beispiel die offenbar getunten Fahrzeuge, die mit großem Lärm und obendrein oftmals deutlich zu schnell unterwegs waren. Dazu kamen immer wieder Parkverstöße, Verunreinigungen und auch Belästigungen gegenüber den Anliegern.

Bürgermeister Ulrich Roland hat sich vor Ort selbst ein Bild von der Situation gemacht und schließend Anwohner, Gewerbetreibende, Ordnungsamt und Polizei zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen. "An der Lage muss sich etwas ändern, es kann nicht sein, dass ein Fehlverhalten einzelner dazu führt, dass sich die Nachbarschaft hier nicht mehr wohlfühlt und darunter leidet," lässt Roland keinen Zweifel an seiner Entschlossenheit aufkommen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die Betroffenen berichteten, die Umstände hätten sich in jüngster Zeit immer mehr verschlechtert.

Wie aus dem Rathaus gemeldet wird, werden Polizei und Ordnungsamt ab sofort mehr Präsenz vor Ort zeigen. Angedacht sind auch gemeinsame Kontrollen. Und seitens des städtischen Ordnungsamtes wird zudem geprüft, ob auch verkehrliche Maßnahmen auf der Humboldtstraße möglich sind.

Ein nächste Gesprächrunde unter Beteiligung der Anwohner, Händler und Hausverwaltungen ist im Anschluss an die Sommerferien vorgesehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen