6. - 20.09.16 Von der Ostsee zum Riesengebirge durchs Land der 100 Seen

Nach der Zuganreise von Gladbeck über Essen führt die Zwei-Länder-Radtour mit Heinrich Praß von Greifswald an der Ostsee mit dem Museumshafen und der historischen Altstadt sowie der bekannten Klosterruine Eldena zum Seebad Ueckermünde. Vorbei an vielen Gründerzeithäusern und Schloss kommt man nach Schwedt an der Oder mit einigen Parks wie z. B. Park Heinrichsruh und Park Monplaisir mit Jagdschloss.
Die Oder wird dann überquert und es geht mit dem Rad über die Grenze in die Woiwodschaft Großpolen hinein nach Mysliborz. Von dem Städtchen am Soldiner See mit gotischer Hallenkirche gelangt man über Gorzow (Landsberg) mit Mariendom und eindrucksvollem Hochbahnviadukt sowie einer schönen Uferpromenade an der Warthe ins "Land der 100 Seen" mit dem Zentrum Miedzychod,gelegen inmitten ausgedehnter Wälder und lieblicher Moränen-landschaft.
Über Szamotuly mit einem Barockkloster und erwähnenswertem Schlosskomplex wird Posen an der Warthe erreicht mit historischer Altstadt und Residenzschloss sowie einer Kathedrale.
Die letzte Fahrradetappe endet in Polens europäischer Kulturhauptstadt 2016, in Breslau. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt gehören u. a. das Alte Rathaus, die Alte Börse auf dem Salzmarkt und die mächtige Johannes-Kathedrale.
Ausführliche Informationen zu dieser zweiwöchigen Radreise gibt es auf www.radreisen-gladbeck.de oder Telefon 02043/67052.

Autor:

Heinrich Praß aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.