Höhepunkte aus mehr als 20 Musicals werden präsentiert
"Best of Musicals" zu Gast in der Stadthalle Gladbeck

Höhepunkte aus mehr als 20 Musicals gehören zum Programm der Show "Best of Musicals", die am Freitag, 11. September, ab 20 Uhr in der Stadthalle an der Friedrichstraße präsentiert wird.
  • Höhepunkte aus mehr als 20 Musicals gehören zum Programm der Show "Best of Musicals", die am Freitag, 11. September, ab 20 Uhr in der Stadthalle an der Friedrichstraße präsentiert wird.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Das wird die Gladbecker Musicalfans freuen: Am Freitag, 11. September, ist das Ensemble "Wacky Productions Showevents" aus Süddeutschland ab 20 mit der Produktion „Best of Musicals“ zu Gast in Stadthalle an der Friedrichstraße.

Tiefe Gefühle, Temperament, Leidenschaft, Witz und Charme: In dem Gastspiel verbinden sich über 20 der erfolgreichsten Musicals unserer Zeit. Titel aus "Evita", "Cats", "Elisabeth" und die unvergessenen Superhits von "ABBA" sind vertreten, während es bei den "Blues Brothers" rockig wird und es mit dem "Phantom der Oper" als auch beim "Tanz der Vampire" eher schaurig zugeht. Und ein grandioses "We will rock You" fehlt natürlich auch nicht.

Das aber ist nur ein kleiner Auszug des hochklassigen Bühnenprogramms, das sich quer durch die Gefühlswelt singt, spielt und tanzt. Dargeboten von Musical-Künstlern in kreativen Kostümen. Mal zutiefst romantisch, dann wieder schaurig-düster, erotisch-frivol und sogleich wieder komisch und schräg.

In den Rollen acht temperamentvolle Tänzer, echte Musical-Profis, die mit Leidenschaft und Freude ihre jahrelange Bühnenerfahrung ausleben. Die Aufführung ist aber auch bekannt für ihre Choreografien und ihr Bühnenbild, das so wandelbar ist wie jeder einzelne Musical-Charakter. Projektierte Landschaften oder Räume, die mal wie Traumsequenzen, dann wieder märchenhaft oder auch ganz real erscheinen.

Konzipiert und stetig weiterentwickelt wurde der Bühnenerfolg „Best of Musicals“ von Espen Nowacki, der aus Oslo stammt. Nach seinem Diplom als Musical-Darsteller an der renommierten Guilford School of Acting in England spielte Nowacki unzählige Hauptrollen an den großen Bühnen Europas. Er tanzte unter anderem mit den Vampiren in Stuttgart, spielte bei Jesus Christ Superstar am Opernhaus Graz und war in Füssen als Ludwig erfolgreich. Seit 2005 produziert er seine eigenen Konzert- und Kulturveranstaltungen und arbeitet als Künstlerischer Leiter für die verschiedensten Produktionen. Dabei gehört „Best of Musicals“ zu den Herzstücken seiner Arbeit.

Die Eintrittskarten sind in drei Preiskategorien für 23 bis 27 Euro zuzüglich Gebühren an der Kasse der Stadthalle, Tel. 02043-992682, sowie unter www.gladbeck/kulturveranstaltungen erhältlich. Auf Anfrage sind auch Preisermäßigungen möglich.

Selbstverständlich gelten auch in der Stadthalle besondere Corona-Regelungen, die sich insbesondere bei der Sitzplatzregelung bemerkbar machen. So hat sich das Platzangebot von 732 auf 362 Plätze reduziert. Dies wurde erreicht, indem jede zweite Sitzreihe der Festbestuhlung entfernt wurde und die verbleibenden Sitzplätze komplett belegt werden konnten. Möglich macht das die Coronaschutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, die es den Theatern und Konzerthäusern ermöglicht, auf die Abstandsregelung von 1,5 Metern zu verzichten. Diese Ausnahmeregelung greift dann, wenn die Veranstaltungsfläche mit festen Sitzplätzen ausgestattet und die Rückverfolgung der Teilnehmer dadurch gesichert ist.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen